UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Tag 79 - 81 last stop in Singapore

Früh um 6 Uhr kam ich in Singapore an. Diesmal hatte es mit dem Schlafen im Flieger nicht ganz so gut geklappt und da ich Tags zuvor noch halb Auckland zu Fuß nach Souveniers abgeklappert hab, merkte ich das auch. Aber der Einstieg war leicht, Einreisestempel, die Fahrt zum Hostel und check in ging alles problemlos. Frühstück gabs auch gratis im Hostel, also habe ich erstmal etwas Kaffee auf mich wirken lassen.Irgendwie fahren die hier auch auf der verkehrten Seite...

Weiterlesen 32 0 Kommentare

what a journey - Catlins, Christchurch, Wellington, Auc

Nach dem grandiosen Silvester mit Monique, Martin & Kirsten, sind wir zu Neujahr zu dritt weiter gen Süden in die Catlins. Und zum neuen Jahr begrüßte uns am Leuchtturm ganz freundlich ein Seelöwe, der nah am Strand seine Runden an uns vorbeischwomm und uns dann wohl noch persönlich im neuen Jahr empfangen wollte :-)Ein tolles Erlebnis - so hautnah in freier Wildbahn!Dann sind wir weiter und haben an der Curio Bay Ausschau nach Definen gehalten, denn den T...

Weiterlesen 36 0 Kommentare

ab Tag 69 - Wanaka, Queenstown und Milford my love

Von den Pancake Rocks ging es mit einem kurzen Abstecher zum Fox Gletscher nach Wanaka. Begeistert haben wir den kuriosen Baum inmitten des Sees bewundert und sind anschließend den Mount Iron für die bessere Aussicht hoch. Den nächsten Tag starteten wir in Richtung Te Anau und machten noch einen Stop in Queenstown, gönnten uns ein riesiges Eis und sind, mit der Gondel auf die Berge rund um Queenstown und dann noch ein Stück weiter hoch gelaufen. Abends kamen w...

Weiterlesen 28 3 Kommentare

Ab Tag 65 - Yehh, ab jetzt zu dritt - Marry X-Mas

Erfolgreich habe ich die beiden an der Fähre in Picton abgefangen und wir sind, nach einem Lebensmittelgroßeinkauf in Nelson, gleich an den südlichsten Zipfel des Abel Tasman Nationalparks, nach Collingwood gedüst. Mit abwechslungsreichem Wetter haben wir schön im Café gesessen und die Regentropfen an der Fensterscheibe beobachtet, waren aber auch bei stahlendem Sonnenschein am Farewell Spit & sind über Dünen gewandert, bis uns der Regen...

Weiterlesen 30 0 Kommentare

Tag 63 - 64 von Christchurch nach Picton

Nachdem ich mich von Kirsten verabschiedet hatte, bin ich mich dem IC Bus erstmal nach Christchurch, dort hatte ich dann einen Abend, den ich bei schönsten Abendlicht durch die Stadt gestreift bin - Christchurch ist echt eine riesen Baustelle - aber wenn man auf Urban Art steht - irgendwie speziell und schön! Den nächsten Morgen ging es auf nach Picton - dort angekommen habe ich noch einen kleinen Walk in der Abendsonne genossen. ...

Weiterlesen 8 0 Kommentare

Tag 52 -62 Roadtrip NZ

Die Tage mit Kirsten im Campervan vergingen wie im Flug und es war eine sehr schöne Zeit!Wir sind also wieder die Westküste rauf, waren im Abel Tasman kajaken und haben den Coast Walk noch einmal gemeinsam gemacht inkl. der Fahrt mit dem Wassertaxi - dann weiter in den Marlborough Sound, zum French Pass, und nach Blenheim. Die geplante Weintour haben wir nicht ganz geschafft, aber ein kleines Weintasting auf dem Weg Richtung Christchurch Früh um halb 10 war doch noch dri...

Weiterlesen 17 3 Kommentare

Tag 51 bis jetzt - time to change

Darf ich vorstellen - das ist Susi!"Unser" Campervan - bzw. Kirstens und ganz eigentlich Kirstens Freundin, die in Neuseeland wohnt und ihr Susi ausgeliehen hat.Nachdem mich Kirsten mit Susi am Franz Josef Gletscher abgeholt hat, sind wir zusammen wieder die Westküste hinauf. Das ist zwar der gleiche Weg, den ich vorher mit dem Bus runter gefahren bin - aber so können wir an allen tollen Spots anhalten, an denen der Bus vorbeugerauscht ist. Mit dem Wetter hatten wir nicht gan...

Weiterlesen 21 0 Kommentare

Tag 49-50 Franz Josef Gletscher

Yehh, Gletscherwanderung!!! Mit dem Helikopter ging es auf den Gletscher und dann wanderten wir gut präpariert mit stylischer Schutzkleidung, Boots und Spikes etwas auf dem Gletscher herum. Wie immer hatten wir fantastisches Wetter und somit war es verhälnismäßig warm da oben - außer das Eis - das war saukalt :-)Es war zwar ein recht teurer Ausflug und ich wäre gern noch einmal komplett um den Gletscher geflogen, aber es bleibt auf jeden Fall ein erin...

Weiterlesen 11 0 Kommentare

Tag 48 Westport

Auf in den Westen.Ehrlich gesagt, bin ich schon etwas durcheinander gekommen, mit den Tagen und den Erlebnissen - In Westport haben wir glaube ich die Seelöwen Kolonie besucht und ich habe mich abends abgeseilt und bin mal wieder zum Strand (in dem Fall halb gewandert - weil es doch recht weit war von der Unterkunft) Am nächsten Tag ging es dann gleich weiter, die malerische Strecke über die Pancake Rocks, zum Franz Josef Gletscher. ...

Weiterlesen 9 0 Kommentare

Tag 43-47 Südinsel - Abel Tasman

Halbzeit der Reise und auf zu neuen Ufern...Nach der Fährüberfahrt auf der Cookstreet zwischen Nord- und Südinsel bin ich nun im Abel Tasman Nationalpark gelandet. Nach dem abendlichen Barbecue habe ich mich aus der Gruppenveranstaltung am nächsten Tag ausgeklingt und wollte nur erstmal an den Stand um etwas zu entspannen. Nur hab ich keinen Strand gefunden... Zur Flut ist hier kein Strand und das kleine Fleckchen, was ich nach 25 min. Flip Flop Marsch gefunden hatt...

Weiterlesen 24 0 Kommentare

Tag 39 - 42 Wellington

Welcome in windy WellyWellington empfängt mich auf seine stürmische Art. Man läuft hier echt im geneigten 60° Winkel um nicht weggefegt zu werden...Nach mehreren Tagen in der Backpacker Reisegruppe freue ich mich hier endlich mal wieder selbst einen Reiseführer und einen Stadtplan in die Hand zu nehmen und meine Tage komplett selbst zu gestalten.Nach einem langen Spaziergang am Hafen und eine Runde mit dem Cabel Car (Standseilbahn) und kurzen Abstecher in den ...

Weiterlesen 14 0 Kommentare

Tag 37-38 Yehhh -Tongario Crossing - Check!

Yehh, ich habe den Tongario Cross Walk bewältigt!!! Wir sind um 6 Uhr morgens von der Farm aufgebrochen und ich muss zugeben, dass ich echt Respekt vor dem Track hatte. Ich habe so viel Unterschiedliches von dieser Wanderung gehört, dass ich wirklich nicht wusste, was wir zu erwarten hatten. Erzählungen von der schlimmsten und anstrengendsten Wanderung bis zu einem entspannten Spaziergang waren dabei. Laut Wettervorhersage waren die Tage um die 0-5°C an der Spitze an...

Weiterlesen 15 0 Kommentare

Tag 35-36 märchenhafte Blue Duck Farm

Unterwegs in Richtung Taupo stopten wir an den Hot Pools, um etwas im in dem badewannewarmen See zu planschen. Zum Lunch in Taupo mit seinem schönen See und Blick auf verschneite Berge und dem Tongario Berg (unserer Herausforderung für den übernächsten Tag) Auf dem Weg zur Blue Duck Farm machten wir noch einmal an den Haka Falls halt und kehrten später in einem unglaublichen schönen Berghütte ein (auch am Rand der Scheibe aber super schön). Abe...

Weiterlesen 16 Ein Kommentar

Tag 32-34 Raglan, Waitomo, Rotorua, Lake Aniwhenua

Auf zu den Surfern, aber bei dem Wetter hatten selbst die keinen Bock...Auf dem Weg nach Raglan haben wir an einem wirklich imposanten Wasserfall angehalten und das ist nicht der einzigste Wasserfall, den Ihr zu sehen bekommt :-) In Raglan selbst waren wir relativ abseits der Stadt untergebracht, was bei schönem Wetter wahrscheinlich toll gewesen wäre. Wir haben das Beste draus gemacht und sind etwas an den Strand gegangen. Ich bin dann noch etwas weiter gegangen bis zu gro&s...

Weiterlesen 20 0 Kommentare

Tag 28-31 Hahei - Coromandel

Hi aus Hahei im schönen Coromandel an der Nord-Ost-Küste von Neuseeland.Auf der Hinfahrt aus Auckland haben wir schon einen kurzen Stop am Hot Water Beach gemacht, wo ich mir schon fast die Füßlein verbrüht habe. Durch unterirdisch verlaufende Magmastränge erwärmt sich das Wasser bis zu 70°C. Das ist nur eine ganz kleine Stelle und bei Ebbe häufen sich dort die Menschen mit Schaufeln und buddeln sich natürliche Badewannen in den Sand....

Weiterlesen 22 0 Kommentare

Tag 22-26 bautiful Bay of Islands und Tag 27 Auckland

Als allererstes - mir geht's juti! Auf der Südinsel hat es wohl ordentlich gewackelt - ich habe davon aber nix mitbekommen und von den nachfolgende Tsunami werde ich zum Glück auch nichts merken. Und dabei wollte ich ganz anders den Blogeintrag beginnen - nämlich so:Ich habe freilebende Delfine gesehen!!! Aber ich fange mal besser chronologisch an...Von Auckland bin ich also zur Bay of Islands nach Paihia. Ein schönes kleines Fleckchen - nur haben mich die Cook Is...

Weiterlesen 26 Ein Kommentar

Tag 21 Auckland die Zweite

Vormittags habe ich mich mit einer früheren Kollegin, die nach Neuseeland ausgewandert ist, auf einen Kaffee am Hafen getroffen. Das war wirklich ein toller Vormittag!!! Wir haben viel geschnattert und uns die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Anschließend bin ich dann mit der Fähre nach Devonport übergesetzt, dort auch wieder auf einen ehem. Vulkan hoch und da habe ich wiederholt das Stadtpanorama von Auckland genossen. Irgendwie ist Auckland ein toller Mix. ...

Weiterlesen 12 0 Kommentare

Tag 20 endlich Neuseeland - Auckland

Gestern Abend bin ich nach nur 4 Stunden Flug in Auckland gelandet. Neuseeland empfing mich gleich standesgemäß mit Regen.Nach dem ich das Hostel erfolgreich gefunden habe - bin ich nochmal fix in den Supermakt & dank den Cook Islands kommt mir hier jetzt alles ziemlich günstig vor (was natürlich im Gegensatz zu deutschen Lebensmittelpreisen doch deutlich teuer ist) Heute war dann der Tag der Aussichtspunkte. Bei schönstem Wetter (aber orkanartigem Wind) ...

Weiterlesen 15 0 Kommentare

Tag 18 19 - Back in Rarotonga

Die Flüge waren generell schon ein Ereignis im 14 Sitzer… Zurück nach Rarotonga hatte ich ein paar Locals mit im Flieger – ich dachte die wollten am Flughafen jemanden im Empfang nehmen, weil alle mit Tonnen (min 10) Blumenketten und Kränzen behangen waren, aber nein – Marshall aus meiner Unterkunft in Atiu erklärte mir, dass jeder, der sich verabschiedet dem Reisenden eine Kette umhängt – ich kam mir im Flieger vor, als ob wir eine Fle...

Weiterlesen 2 2 Kommentare

Tag 16 - 18 Cook Islands - Atiu

Dann gig‘s nach Atiu – die 3 größte Insel der Cooks, welche mir von dem hier ansässigem Tourismusbüro an’s Herz gelegt wurde. Zu Recht. Das kleinste Flugzeug ever brachte mich rüber (max. 14 Sitzplätze). Und wie immer wurden wir mit Blumenketten in Empfang genommen. Nach den zwei Südsee Inseln (wie sie im Buche stehen) ist Atiu wirklich etwa ganz anderes – eine Insel die aus Korallen gewachsen ist (jetzt viel Fels), mit ung...

Weiterlesen 9 0 Kommentare

Tag 12-15 Cook Islands - das Paradies - Aitutaki

What a beautyful Island!!! Ich möchte nun mal ein paar Tage zusammenfassen… Nach ersten Kontakten mit Krabben, Krebsen, Gekkos (die machen ganz witzige Geräusche) und anderem Getier, an das man sich hier gewöhnen muss, findet man schnell rein in die Insel Laid-Back-Atmosphäre. Rorotonga war echt schön, vorallem die Leute im Hostel waren wirklich toll – fasst alle sind auf Weltreise oder großer Tour – da hatte ich mit meinem 3 Monaten...

Weiterlesen 24 0 Kommentare

Tag 7-11 Welcome to paradise - Cook Islands - Rarotonga

Kinners,  hier ist es echt paradiesisch! Traumhaft tolle Strände und unglaublich tolle Vegetation - Palmen, mit Cocosnüssen (unter die sich nur doofe deutsche Touris legen, die Schatten suchen - also ich) Man chillt hier ziemlich viel, starrt auf türkisblaues Wasser und den Horizont... Tolle Leute sind in meinem Hostel direkt am Strand und gestern haben wir den Cross Island Walk erfolgreich bewältigt... teilweise echt etwas rutschig und in Deutschland sicher...

Weiterlesen 11 0 Kommentare

Tag 6 letzter Tag LA

LA verabschiedet mich mit einem der seltenen Tage, an dem kaum die Sonne scheint... Nach dem auschecken aus dem Hostel, bin ich dann nochmal den Hollywood und den Sunset Bvd. abgelaufen und habe mir zu Mittag ein unglaublich leckeres Sandwich gegönnt (Marie - das Foto ist nur für dich) Also ist heute Zeit für ein paar kuriose Fotos, bevor es gleich auf zum Flughafen aufgeht und ich dann auf nach Rarotonga mit der Entdeckertour weitermache... ...

Weiterlesen 10 0 Kommentare

Tag 5 Wandertour zum Hollywood Sign

So, heute bin ich mal auf eigene Faust in Richtung des Wahrzeichens von LA aufgebrochen. Einen groben Plan hatte ich zwar, aber der Reiseführer ist eher für`s Autofahren ausgelegt. Ich bin erstmal losgelaufen und das Schöne, bzw. was ich mir aus den USA behalten möchte, die Menschen hier sind so freundlich - man kommt kaum dazu die Karte auszupacken um sich grob zu orientieren, schon wird man gefragt ob man Hilfe braucht - echt toll!!! Anschließend folgt dann ...

Weiterlesen 9 0 Kommentare

Tag 4 Stadtrundfahrt LA #2

Ganz kurz: Ich habe Brad Pit getroffen, aber hat sich sehr wachsig angefühlt & wenn die Promis im Madame Tussauds wirklich lebensecht nachempfunden sind, dann sind die hier ganz schön klein... außer Ryan Reynolds der ist ok. :-)Das war so ein kleinen Abstecher zu den Wachsfiguren - ich musste Zeit totschlagen bis den nächste Touribus Richtung Downtown kam... Dann Downtown, Chinatown mit lecker Mittag und einem Glückskeksspruch, für den ich noch ein b...

Weiterlesen 8 Ein Kommentar

Tag 3 Stadtrundfahrt LA#1

Puhh, Heute stand eine große Stadtrundfahrt über Beverly Hills, Rodeo Drive, Sunset Boulevard, zu Venice Beach und Marina Del Ray auf dem Plan... LA ist schon echt vielfältig und bevor ich viel schreibe, guckt lieber Fotos ... P.S. es könnte auffallen, dass ich diese riesen Reklameschilder ziemlich cool finde ;-) ...

Weiterlesen 24 Ein Kommentar

Tag 2 lets got to the USA - Los Angeles

Kinners, was für ein Ritt! Für euch ist heute schon Tag 3 - für mich noch Tag 2 seit 27 Stunden wach...Mit 9 Stunden Zeitverschiebung ist der Tag ebend mal länger...6 Uhr aufgestanden ab zum Flughafen, eingechecked, gefrühstückt & dann knappe 12 Stunden Flug nach LA. Und da lob ich den faulen Cineast in mir - denn im Entertainment Programm liefen ziemlich viele gute Filme, die ich schon längst mal gucken wollte... war auch nötig, denn hinter...

Weiterlesen 7 0 Kommentare

Tag 1 erstmal los!

Nur der Vollständigkeit halber... der erste Schritt ist geschafft. Nach herzlichsten Verabschiedungen habe ich mich auf den Weg nach Frankfurt am Main gemacht & bin hier wärmstens empfangen worden... Jetzt genieß ich erstmal meinen zugesteckten Proviant. Prost! P.S. die Fotos werden zukünftig besser - ich habe nur jetzt auf die Schnelle das Handy gezückt - gelobe Besserung ...

Weiterlesen 2 0 Kommentare

2 Tage before take off

Hello Ihr Lieben & welcome zu meinem Blog! Uhhh, so langsam werde ich echt hibbelig kurz vor der großen Weltreise...Ich möchte Euch ja an meinen Erlebnissen teilhaben lassen und soweit ich am anderen Ende der Welt Netz habe, werde ich hier immer mal wieder Reiseberichte und Fotos posten... ansonsten werden natürlich auch alle anderen Plattformen wie facebook mit beneidenswerten Fotos gefüttert. Also denn, viel Spaß beim Lesen und denkt bei dem ein oder ...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Wer reist hier?

    Profil von Ines
        

Jetzt eigene Reise planen

UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen