UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Brückentage 2018: clevere Urlaubsplanung und sich bis zu 85 freien Tagen sichern

Das Jahr 2018 ist perfekt, um sich mithilfe von Brückentagen möglichst viel und lange Urlaub zu sichern. Um das Maximum an freien Tagen heraus zu holen, sollte man die Feiertage, die auf Werktage fallen, in die Urlaubsplanung einbeziehen und die dazwischen liegenden Werktage als Brücke nutzen.

Urlaubstageübersicht

    • 01.01. Neujahr: Montag
    • 30.03. / 02.04. Ostern: Freitag (Karfreitag) und Montag (Ostermontag)
    • 01.05. Tag der Arbeit: Dienstag
    • 10.05. Christi Himmelfahrt: Donnerstag
    • 21.05. Pfingsten: Montag
    • 31.05. Fronleichnam: Donnerstag
    • 03.10. Tag der Deutschen Einheit: Mittwoch
    • 01.11. Allerheiligen : Donnerstag
    • 25.12 / 26.12. Weihnachten : Montag (Heiligabend), Dienstag, Mittwoch
    • 31.12. / 01.01. Silvester und Neujahr : Montag und Dienstag

Brücke 1 – Neujahr

Datum: 1. Januar (Montag)
Zeitraum: 30. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9
Bundesland: bundesweit

Wer sich auch am 27., 28. und 29. Dezember 2017 Urlaub einträgt, muss nur 7 Urlaubstage aufwenden, um auf insgesamt 16 freie Tage zu kommen.


Brücke 2 – Ostern

Datum: 30. März (Karfreitag) und 2. April (Ostermontag)
Zeitraum: 24. März bis 8. April
Urlaubstage: 8
Freie Tage: 16
Bundesland: bundesweit


Brücke 3 – Tag der Arbeit

Datum: 1. Mai (Dienstag)
Zeitraum: 28. April bis 1. Mai
Urlaubstage: 1
Freie Tage: 4
Bundesland: bundesweit


Brücke 4 – Christi Himmelfahrt

Datum: 10. Mai (Donnerstag)
Zeitraum: 5. bis 13. Mai
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9
Bundesland: bundesweit

Wer die Brücke vom Tag der Arbeit (1. Mai) mit Christi Himmelfahrt (10.Mai) kombiniert, muss nur 8 Urlaubstage aufwenden, um auf insgesamt 16 freie Tage zu kommen (28. April bis 13. Mai).


Brücke 5 – Pfingsten

Datum: 21. Mai (Montag)
Zeitraum: 19. bis 27. Mai
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9
Bundesland: bundesweit

Wer die Brückentage von Christi Himmelfahrt mit Pfingsten kombiniert, muss nur 6 Urlaubstage aufwenden, um auf insgesamt 12 freie Tage zu kommen (10. bis 21. Mai).


Bundeslandspezifisch:

Brücke 6 – Fronleichnam

Datum: 31. Mai (Donnerstag)
Zeitraum: 26. Mai bis 3. Juni
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9
Bundesland: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Wer die Brückentage von Pfingsten mit Fronleichnam kombiniert, muss nur 8 Urlaubstage aufwenden, um auf insgesamt 16 freie Tage zu kommen (vom 19. Mai bis 3. Juni).


Brücke 7 – Tag der Deutschen Einheit

Datum: 3. Oktober (Mittwoch)
Zeitraum: 29. September bis 7. Oktober
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9
Bundesland: bundesweit


Bundeslandspezifisch:

In einigen Bundesländern bekommt ihr mit diesen Feiertagen noch mehr Brücken für die perfekte Urlaubsplanung:

Brücke 8 – Allerheiligen

Datum: 1. November (Donnerstag)
Zeitraum: 27. Oktober bis 4. November
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9
Bundesland: Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland


Brücke 9 – Weihnachten und Silvester/Neujahr

Datum: 24. bis 26. Dezember (Montag bis Mittwoch) bzw. 31. Dezember und 1. Januar 2018 (Montag und Dienstag)
Zeitraum: 22. Dezember bis 1. Januar 2018
Urlaubstage: 3*
Freie Tage: 11
Bundesland: bundesweit

Weihnachten (24. Dezember) und Silvester (31. Dezember) wurde hier jeweils als halber Urlaubstag gerechnet.

Teilen

        

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Kommentar

Mathias Krug

Reiseplanung starten

Reiseplanung starten

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen