UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Ist es Disneyland? Nein Singapur!

Unsere Reise von Thailand nach Singapur ist problemlos gelaufen. Das Hotel "Bayview" ist soweit o.k., die Lage ist zentral. Es fehlt nur der Bayview, wir können nur auf einen anderen Klotz vor unserem Hotel gucken und wohnen an einer Großbaustelle der U-Bahn. Kein Problem, wenn man sein Hotelaufenthalt aufs schlafen reduziert. Auf dem Dach im 15 OG ist ein gemütlicher Pool, Swaantje und Martje waren so mutig den zu testen. Poolwasser soll sehr kalt sein, wir sind wohl noch zu verwöhnt von Khao Lak. Hier in Singapur ist es auch sehr warm, aber bedeckter und wir haben schon den einen oder anderen tropischen Regenschauer erlebt.

Gestern sind wir Rund um der Marina Bay unterwegs gewesen, sehr imposant. Abends haben wir dort noch das Spektakel der Lightshow genossen. Ansonsten hatten wir gestern nur Shopping Malls erlebt. Mehr oder weniger unfreiwillig, egal wo wir spazieren gingen unsere Wege endeten immer in irgend einer gigantischen Mall. Komische Fußgängerführung und Metroausgänge…

Auch heute hatten wir den Eindruck das Singapur eine einzige Mall und Freizeitpark ist. Das Angebot ist überwältigend, spielt sich aber mehr im Luxusbereich ab. Jede Marke die was auf sich hält hat hier mehrere Geschäfte und die sind teilweise riesig. Die Preise sind über europäischen Niveau. Wer gehobenes, exklusives und außergewöhnliches Shopping mag ist in Singapur goldrichtig aufgehoben.

Unseres ist das eigentlich nicht so (oder spreche ich nur für mich? ;-)

Heute waren wir im Marina Bay Hotel, dass neue Wahrzeichen von Singapur. Drei Türme, mit einer überspannenden Dachterrasse in Form eines Schiffes. Die Dachterrasse ist schon beeindruckend, herrlicher Blick auf Singapur und ein 146m langer Pool. Der Pool ist aber nur für Gäste und wer so aufs Dach möchte, der darf dafür ordentlich zahlen. Lohnt aber!

Sehr schön war auch der riesengroße botanische Garten, besonders der Cloud-Wood in einer riesigen Glaskonstruktion hatte es uns angetan. Zu erwähnen sind noch die Riesenbäume (Supertrees) aus Metall und Bepflanzung. Die sind zwischen 25m und 50m hoch und teilweise mit Brücken verbunden.

Orchard Road, Clarks Quay und was weiß ich waren heute noch in unserem Programm. Aber das wird jetzt langweilig auch noch zu beschreiben. Alles ist groß, gigantisch, beeindruckend und für Asien sehr teuer.

Ich bin mir jetzt schon sicher das ich in Singapur auch nicht die Erleuchtung finden werde :-)

Man wird hier aber Wochen verbringen können ohne das es einem langweilig wird, aber man sollte mehr als Kleingeld dafür einplanen.

Mir kommt das hier alles vor wie ein übergroßes Disneyland mit Finanzzentrum. Bin dankbar auch diesen Teil von Asien sehen zu dürfen und neugierig auf das was wir in Singapur noch entdecken. Aber bis jetzt kann ich sagen, dass ist nicht das Asien was ich so gerne mag. Mir fehlen die Kontraste. Hier ist alles clean, reglementiert und kommerzorientiert und doch verdammt spannend :-)

Viele Grüße und bis bald!

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Swaantje
    Profil von Marco
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen