UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Chiang Mai - Endspurt in Nordthailand

Ein weiterer unvergeßlicher Tag in Chiang Mai neigt sich dem Ende. Nach so vielen schönen Tagen vergißt man schon mal den einen oder anderen unvergeßlichen Tag unserer Reise, ich hoffe unser Blog und die vielem Fotos werden später mal sie Erinnerungen auffrischen. Doch nun zu unserem letzten vollständigen Tag in Chiang Mai. Wieder mal haben wir unsere Zeit bis zum frühen Nachmittag am und im unserem Lieblingspool verbracht, heute sogar zeitweise mit anderen Hotelgästen. Martje übt weiter fleißig schwimmen und wir Eltern sind zufrieden mit ihren Fortschritten.

Nachmittags bis Abends haben wir weitere Tempel in der Altstadt besichtigt, unter anderem den ältesten Tempel Chiang Mais. Es gibt in Chiang Mai über 250 buddhistische Tempel, wir konnten uns unmöglich alle Tempel anschauen, obwohl wahrscheinlich jeder ein Besuch wert ist. Ich teile Swaantjes Meinung, die Tempel in Chiang Mai sind auch etwas besonderes. Oberflächlich betrachtet gibt es zwar gewisse Ähnlichkeiten und dennoch hat jeder Tempel in Chiang Mai seinen ganz eigenen Charakter.

Swaantje hat sich für den heutigen Sonntag noch ein Marktbesuch gewünscht, eigentlich bin ich der vielen asiatischen Märkte ein wenig Müde geworden, der heutige war aber doch sehr kurzweilig und interessant vom Angebot. Swaantje hatte im Vorfeld der Reise herausgefunden, dass es einen lohnenswerten Nachtmarkt in Chiang Mai gibt. Für den sogenannten Sonntagsmarkt wird die Hauptstraße und einige Nebenstraßen der Altstadt gesperrt und unzählige Marktstände breiten sich ab ca. fünf Uhr aus. Das Angebot war sehr vielfältig. So gab es Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten, viel individuelles Kunsthandwerk, hübsche Textilien und noch jede Menge mehr. Nicht so ein Markt wo wie so oft einheitlicher Chinaramsch verkauft wird. Nach über drei Stunden schlendern, hat von uns zwar jeder was schönes für sich oder uns gefunden und gekauft, aber wir haben in dieser Zeit maximal die Hälfte des Markt erkundet. Martje taten die Füße weh, Swaantje hätte noch gerne weiter geguckt und ich war mit meiner Meinung irgendwo dazwischen. Na ja, sollten wir eines Tages noch mal das Glück haben nach Chiang Mai kommen zu dürfen, sollten wir auf jeden Fall dafür einen Sonntag für diesen schönen Marlt einplanen.

Nach so viel Tempel und Markt, sollte noch ein letztes Abendessen in Chiang Mai genossen werden. Ich selber habe zu viel auf dem Markt probiert und hatte nur noch wenig Hunger. Swaantje hatte ihre Vorstellung und Martje eine andere und mir mit dem wenigsten Hunger war die Wahl de Restaurants fast egal. Was machen Eltern nicht alles um ihre Kinder bei Laune zu halten. Lange Rede kurzer Sinn, Martje durfte sich durchsetzen und bestimmte das Restaurant. Davon will ich aber lieber nicht schreiben :-)

Von mir schon mal ein kleines Resümee über Chiang Mai, es hat sich gelohnt. Auch wenn der Zufall es wollte das wir innerhalb weniger Monate ein zweites mal in Chiang Mai waren, war dieser erneute Besuch absolut gerechtfertigt. Wir haben ganz viel neues für uns entdeckt und verlassen Chiang Mai morgen Mittag nur ungern.

Aber ich alter Seemann freue mich auch auf den kommenden Resturlaub am Meer, genauer am Golf von Thailand. Jetzt fangen wir so ganz langsam an zu realisieren, dass unsere Reise nicht unendlich sein wird. Das löst schon ein wenig Wehmut aus, aber auch eine Freude auf zuhause. Nun ja halten wir es wie die Buddhisten, leben wir im Hier und Heute, interessieren uns nicht zu viel für das was morgen ist. Eine Einstellung die bestimmt auch manchmal im Alltag hilfreich ist.

Für heute bleibt mir noch, Euch viele Grüße nach Hause zu schicken. Bis bald!

Marco (der noch nie in seinem Leben alt, äh Seemann war :-)

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Swaantje
    Profil von Marco
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen