UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Koh Phangan - Heute ohne Mond und Party

Achtung es wird langweilig! Also nicht für uns drei Urlauber, mehr für euch Leser. Trotz der frühaufstehenden Sonne, haben die müden Urlauber kein Problem mit dem ausschlafen. Die anderen Bungalowbewohner scheinen das genauso zu sehen. Bei meiner späten Frühzigarette auf der Terrasse, sehe ich keine Menschenseele. Ausser den verzweifelten Putzfrauen, die irgendwelche leeren Bungalows ohne inliegende Langschläfer suchen, ist hier Vormittags wenig Leben im Resort. So ab 11 Uhr bemühen sich die ersten Gäste zum Pool oder Strand. Die Gäste sind ein Mix aus Familien mit Kindern, junge und alte verliebte Paare und paar ruhesuchende Rucksacktouristen. Thong Nai Pan Yai und das Dreamland Resort ist kein Platz für  Partytouristen. Ko Phangan war mal die Insel der legendären Fullmoonpartys, heute ist das offensichtlich alles kommerzialisiert und es gibt einige Abklatsche davon. Auf der anderen Seite der Insel ist heute die Blackmoonparty und ich hätte sogar Ausgang von der Familie genehmigt bekommen. Nur ist es so, dass es günstiger ist von der Nachbarinsel Koh Samui zur Party zu kommen, als von Ko Phangans anderer Inselseite. Die Fahrtkosten hätten mich finanziell ruiniert. Wenn ich hier noch Mitfahrer gefunden hätte oder mir einen Roller gemietet hätte, dann wäre der Spass schon kalkulierbar gewesen. Mitfahrer fand ich nicht und für einen Roller fehlen mir bei diesen unheimlichen Bergpisten die Nerven und so haben wir halt einen schönen Familienabend. Der Tag selber war wieder mal sehr lazy. Martje und ich sind einmal die Bucht abgelaufen und haben ein Wettrennen am Strand gemacht. Martje ist kaum noch aus dem Wasser zu bekommen, Swaantje und ich müssen da manchmal mahnend eingreifen :-) Mittlerweile bewegt sich Martje auch lieber unter Wasser mit gutem Schwimmstil, über Wasser kann man da nicht immer von Stil sprechen. Swaantje und ich hätten mal lieber für uns behalten sollen das Delfine keine Fische sind, sondern Säugetiere. Weil jetzt denkt Martje, bewegt wird sich unter Wasser und kurz Luft geholt wird über Wasser. Aber im großen und ganzen sind wir schon zufrieden und freuen uns über die Selbstsicherheit unserer Tochter im Wasser.

Ansonsten genießen wir zwei Erwachsen den Urlaub, der sich jetzt auch so anfühlt und kommen voran mit lesen unserer Bücher.

Hungern mußten wir auch heute nicht, haben ausgiebig und gut Mittags und Abends gegessen. Ja, uns geht's sehr gut im Dreamland Resort.

Wir wünschen Euch auch eine gute Zeit und freuen uns suf baldiges wiedersehen. Das schlimme Wetter in Deutschland und Frankreich würde man eigentlich mehr in Asien erwarten, hoffen ihr seid alle ohne Schäden davongekommen und sind unserseits bis hierhin dankbar das wir auf unserer Reise immer Glück mit dem Wetter hatten.

Viele Grüße

Marco

 

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Swaantje
    Profil von Marco
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen