UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Thong Nai - Die geheime Passage nach Hannover

Viel zu erzählen gibt es nicht mehr von unserem erholsamen Strandurlaub am Thong Nai Pan Yai Beach auf Koh Phangan. Es fängt mir an langweilig zu werden beim schwimmen, lesen, faulenzen und Umgebung bewundern. Jetzt könnte ich schon ein wenig Abwechslung oder Aufgabe gebrauchen. Aus Tatendrang war ich kurz am Strand joggen, Kondition und Temperatur ließ mein sportlichen Ehrgeiz aber schnell wieder erlöschen. Ach ja, da sind ja auch noch Frau und Kind, mit denen man sich beschäftigen kann ;-)

Heute ist unser letzter lazy Beachday auf Koh Phangan, da genießen wir halt noch mal das schöne Strandleben. Wo ich mich nur in so kleinen Umkreis bewege, gehen mir die Ideen für neue Strandfotos aus. Ich könnte ja mal jeden Strandhund fotografieren, ach ich belasse es heute mit Fotos und zeige meine lieblose Hannoverkollektion von heute Vormittag + einmal Strandhund.

Als Martje noch kleiner war, hatten wir mal ein Spaziergang im Stadtwald von Hannover gemacht. Martje meinte, wenn wir eine Stunde den Waldweg folgen würden, dann müßten wir am Ende in Bangkok herauskommen. Swaantje und ich erinnern uns immer wieder gerne an Martjes faszinierende Theorie. Nehmen wir an es gäbe ein solches magisches Portal, dann würde ich es noch schöner finden wenn der Weg aus Hannovers Stadtwald direkt hierher führt und nicht nach Bangkok. Traumhafter Gedanke, am Wochenende eine Stunde zu spazieren und an einen so relaxten Strand zu landen. Ein wunderbarer Ort um Ruhe zu tanken, zu sich selbst zu finden und wenn der Mond richtig steht, die Chance auf eine geniale Party in der Nähe hat. Ja, ich nin nüchtern und höre schon auf zu träumen. :-)

Ich gehe davon aus, dass wir die Zeit bis Sonnenuntergang noch am Strand und Pool verbringen. Heute Abend dürfen wir auch nicht vergessen Wäsche aus der Wäscherei abzuholen, endlich haben wir eine Wäscherei gefunden wo die Wäsche noch Tage nach dem Waschen herrlich duftet. Auch das ist für mich Thailand, der Duft von Kleidung aus einer guten Wäscherei. Wenn wir heute Abend schon mal Koffer packen, dann können wir es morgen Vormittag vor unserer Weiterreise nach Koh Samui ruhig angehen lassen. Auch habe ich im Gefühl, dass wir heute Abend noch mal lecker Essen gehen. Mittlerweile kann ich auch wieder Reisgerichte mit Genuß essen :-)

So viel von mir und Koh Phangan, wie so oft auf unser Reise hatten wir eine dankenswerte Zeit. Nur das elende Stechvieh werde ich nicht vermissen, mein Luxuskörper ist zerschunden von wuchernden Einstichstellen. Jeder Streuselkuchen sieht harmloser aus. Ich übertreibe, alles halb so wild.

Liebe Leser, lasst Euch nicht ärgern und genießt das Leben oder die Europameisterschaft. Viele Grüße!

Marco

Zurück zum Reiseblog

        

Horst

vor über einem Jahr

Sonja und ich haben mal durch eure Berichte und Fotos geschaut. Ich glaube, ich würde Asyl beantragen und dort bleiben. Fehlt nur noch ein anständiger DJ-Job. Ihr werdet bestimmt einen Hektik-Kulturschock bekommen, wenn ihr wieder in Deutschland seid. Li


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Swaantje
    Profil von Marco
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen