UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Hundeleben

Wenn wir durch die Orte streifen, alte und neue Klosteranlagen besichtigen, Tempel und Stupas bestaunen,  überall werden wir von Hunden einer Rasse begleitet. In der Hitze des Nachmittags liegen sie auf den Plätzen, manchmal auch auf der Straße und lassen sich durch nichts beeindrucken.Offensichtlich brauchen sie keine Angst zu haben.Und sie werden versorgt: Beutel mit Reis hängen als Vorrat an der Seite und werden den Tieren irgendwann zum Fressen gegeben. Die Touristen ergänzen das Angebot. 

Fazit: Alle Lebewesen werden geachtet. Buddhismus. 

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von rainer
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen