UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Tag 28

Tag 28- Mein Monat als "echter Engländer" geht zu Ende und somit auch meine Zeit in St. Felix. Schon beim Frühstück hatte ich einen Kloß im Hals, als man mich auf meine Abreise angesprochen hat. Da mein Zug aber erst gegen 13Uhr fuhr, hatte ich also noch ein bisschen Zeit. So konnte ich genüsslich fertig packen und noch ein paar Fotos schiessen. Danach erledigte ich noch ein paar Sachen, die so anstanden. Owen und ich saßen noch etwas verloren im Le...

Weiterlesen 9 0 Kommentare

 

Tag 27

Tag 27- Der Dienstag des Grauens steht bevor. Heute ist mein offiziell letzter Arbeitstag und ich hänge heute schon in den Seilen wenn ich nur an morgen denke. Erschwerend hinzu kommt noch, dass wir Dienstag mehr oder weniger off duty sind. Gaye hat jedoch einen Gruppenausflug nach Lowestoft vorgeschlagen. Auf Grund von Terminen können wir jedoch erst ab Mittag fahren. Gaye hatte jedoch vergessen uns das zu sagen. Somit saßen wir von 10.20Uhr bis 13.00h nur blöd i...

Weiterlesen 10 0 Kommentare

Tag 26

Tag 26-   Gestern war mal wieder Montag und auch wenn Montag für uns keine neue Woche bedeutet und ich hier generell kein Zeitgefühl habe, war trotzdem jeder erschlagen. Die Sonne war noch heftiger als gestern in London. Gestern ca. 32 Grad heute sogar 34. Mein erstes Spiel heute während der Aktivitäten war Brennball, welches zum Glück in der Halle stattfand. Nach 1,5 Stunden war ich durchgeschwitzt und musste mich komplett umziehen für die 2. Run...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Tag 25

Tag 25-   Juhuuuuuuuu es ist wieder Sonntag und das bedeutet wir fahren nach London. In der früh ging es 30min früher zum Frühstück als gewohnt und nach der letzten Nacht war das Aufstehen etwas beschwerlich. Aber die 3 stündige Busfahrt versprach wenigstens etwas Schlaf. Wir waren mit der angenehmsten und bravsten Gruppe im Bus und so konnten Oscar, Reuben und ich etwas Schlaf nachholen. Thomas war auch dabei, allerdings nur Oneway. Er lebt in Lon...

Weiterlesen 15 0 Kommentare

Tag 24

Tag 24-   Gestern habe ich erfahren, dass es einen Wettbewerb zwischen den verschiedenen Activity Boards geben wird. Unseres ist zwar gestaltet aber nichts besonderes, das heißt, mein gesamter Tag drehte sich um diese Boards. Meine Aktivitäten gestaltete ich um diese Boards und bereits in der Früh bereitete ich etwas in Eigenregie vor. Es sollte unser Camp und die Gegend in der wir leben repräsentieren. Morgen wird dann jemand von Project International vor...

Weiterlesen 6 0 Kommentare

Tag 23

Tag 23-   Freitag hat das Sams wieder frei :) So was schönes aber auch. Da es wahrscheinlich meine letzte Chance war nach Southwold zu gehen, beschloss ich das zu tun. Doch erstmal in der früh anfangen. Heute war wieder ein prächtiger Start in den Tag. FEUERALARM!!! 06:45 Uhr, zum Glück wusste ich dieses Mal die genaue Uhrzeit und konnte mich vorher anziehen. Danach ging ich allerdings nochmal ins Bett und hab das Frühstück ausfallen lassen und...

Weiterlesen 14 0 Kommentare

Tag 22

Tag 22-   Donnerstag ist wieder Ausflugstag. Und wo geht es hin? Juhuuuuuuuuuuu in meine Stadt... also nach Norwich! Ich begleitete wieder die Gruppe zur Kathedrale. Dort hatten wir wieder eine Führung. Dieses Mal war es jedoch ziemlich langatmig und nicht wirklich kinderfreundlich. Danach sind wir dann Richtung Schloss gelaufen und haben die Kinder auf freien Fuß gesetzt. Da ich Teile meines Gepäcks den Braslianern nach Cranbrook mitgegeben hatte, konnte ich do...

Weiterlesen 5 0 Kommentare

Tag 21

Tag 21-   Mittwoch mit einer neuen Gruppe bedeutet immer, dass es Zeit ist für den Einstufungstest. Wir machten es wie in der 1. Woche auch. Die eine Hälfte schrieb ihren Test, die anderen machten währenddessen ein Quiz mit mir. Das lief soweit alles ganz gut und auch die Kids hatten viel Spaß. Danach erklärten wir ihnen unser System. Nach dem Mittagessen starteten wir dann mit unseren 1. Aktivities. Ich hatte Research on Excursions, dies machen w...

Weiterlesen 3 0 Kommentare

Tag 20

Tag 20- Es ist Dienstag. Das bedeutet Changeover day. Das wiederum bedeutet Gruppenwechsel. Die 1. Gruppe die uns heute verlassen hat waren die Spanier. Abreise für sie war um 06:30Uhr. Wer meinen letzten Beitrag gelesen hat “Wie im Film...” kann sich also ausrechnen, wie viele Schlaf wir bekommen haben. Trotzdem führten Reuben und ich ein kleines Freudentänzchen auf, als sie Chaos Gruppe vom Gelände rollte. Danach war Frühstück angesagt und d...

Weiterlesen 2 0 Kommentare

Tag 19

Tag 19- Heute war der offiziell letzte Tag mit unserer Gruppe. Dies bedeutet einen Haufen Arbeit fuer heute und morgen. Ich entschuldige mich an dieser Stelle gleich mal fuer meine Schreibweise. Ich bin zu einem englischen PC gewechselt und hier sind auf der Tastatur die Buchstaben Y und Z vertauscht. Also bitte verzeiht mir, wenn ich im Eifer des Gefechts etwas verwechsle. Ausserdem gibt es keine Umlaute. Zurueck zu Montag. Wir hatten ganz normale Nachmittagsaktivitaeten. Mein Na...

Weiterlesen 13 0 Kommentare

Wie im Film...

Kennt ihr diesen Film? Er spielt in einem Internat und Junge und Maedchen schleichen sich heimlich davon um alkoholische Kaltgetraenke zu organisiern. Waehrend sie unterwegs sind, kommen sie auf die Idee, diese doch am Strand konsumieren zu koennen. Leider ist ihnen das jedoch nicht moeglich, da die Hauswirtschafterin nach ihnen sehen wird, als gehen sie schweren Herzens zurueck zur Schule. Sie verbringen, gemeinsam mit ihren Freunden einen schoenen Abend. Als fast alle in ihre Bet...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Tag 18

Tag 18- Sonntag ist ein schöner Tag jedenfalls im herkömmlichen Kontext. Damit will ich jedoch nicht sagen, dass der heutige Tag nicht schön war. Doch beginnen wir von vorne. Nachdem die gestrige Nacht sehr kurz war, hatten Cristina beschlossen einen Last-Minute Tag zu starten. Das bedeutet: Wecker 08:00Uhr, Frühstück 08:15Uhr. Das wäre auch kein Stress gewesen, geduscht war ich schon und hergerichtet hatte ich auch schon alles. Satz mit X war wohl nix...

Weiterlesen 9 0 Kommentare

Tag 17

  Tag 17- Heute ging wieder eine Gruppe dem klassischem Sport crabbing nach. Der restliche Staff blieb zurück und deckte die Aktivitäten ab. So spielte ich verschiedene Ballspiele mit ihnen und in der 2. Runde bereitete ich mit den Künstlern die Talent Show vor. Am Abend war dann die bereits erwähnte Talent Show. Wir hatten 3 Mädels die gesungen haben. Eine Gruppe die einen spanischen Tanz aufgeführt hat, sowie unsere 2 jüngsten Mädels au...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Tag 16

Tag 16- Am Freitag hat man frei. So auch in meinem Fall. Ich hatte heute tatsächlich einen freien Tag. Da ich vom gestrigen Ausflug auch noch recht geschafft war, entschied ich mich dafür erstmal gemütlich zu starten und etwas Schlaf nachzuholen. Dann erfuhr ich, dass Cristina den Nachmittag frei hatte und wir beschlossen gemeinsam in die nächste Stadt, Southwold, zu laufen. Das taten wir dann auch nach dem Mittagessen und hatten dort eine tolle Zeit. Wir unterhiel...

Weiterlesen 13 0 Kommentare

Tag 15

Tag 15- Donnerstag ist Ausflugtag. Normalerweise nur ein Halbtagesausflug, wegen ein paar Änderungen jedoch ein Ganztagesausflug geworden. Dieser führte uns nach Great Yarmouth. Dort starteten wir den Tag am Pleasure Beach, dem Freizeitpark. Ich bin mir sicher, dass ich morgen grün und blau sein werde, aber das war es dann definitiv wert. Wir hatten, zusammen mit den Kids versteh sich, eine riesen Gaudi. Nach dem Freizeitpark ging es weiter ins Sea Life Center. Da ich ...

Weiterlesen 15 0 Kommentare

Tag 14

Tag 14- Mittwoch, 11.07.2018 Wuhuuu seit gestern haben wir 2 neue Staff Mitglieder. Owen und Marina. Ich war mega begeistert, dass unser Team wächst, aber da ich jetzt 24h mit ihnen verbracht habe, bin ich es nicht mehr. Das Mädl ist einfach nur eine riesige Angeberin und erwähnt ständig, dass sie ja so toll ist und was sie alles kann. Im selben Moment frägt sie dann aber, was ich tun würde, wenn eine Biene in mein Klassenzimmer fliegen würde. Ich m...

Weiterlesen 4 0 Kommentare

Tag 13

Tag 13- Heute, am Dienstag beginnt unsere neue Woche. Das interessante hieran ist: Wir sind off duty :D Eigentlich wird am Dienstag immer Gruppen gewechselt, da aber alle Anwesenden für 2 Wochen bleiben, mussten die Groupleader sich um ihre eigenen Gruppen kümmern und wir hatten den Tag zur freien Verfügung. Gaye, unsere Einheimische, hat uns nach Aldeburgh gefahren und uns dort ein bisschen was gezeigt. Zu erst waren wir an einem kleinen See, von dem man einen wu...

Weiterlesen 9 0 Kommentare

Tag 12

Tag 12- Heute ist ein Montag, wie ihn jeder liebt. Alle sind fix und fertig. Als ich heute morgen on morning duty, also Weckdienst, war, musste ich die Kinder schon fast aus ihren Betten prügeln. Daher hatte ich Nachmittags auch ein paar ruhigere Aktivitäten auf dem Programm. So spielte ich in der ersten Session Werwolf und in der Zweiten machte ich die Bulletjournals meiner Gruppe weiter. Abends war dafür dann ordentlich was geboten. Wir veranstalteten eine &bdquo...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Tag 11

Tag 11- Die erste Ganztagesexkursion steht an, viel zu früh! Abfahrt war bereits um 08:30Uhr, davor noch Frühstück. Für mich ging es mit der brasilianischen Gruppe nach Colchester. Die anderen fuhren nach London. Da es mein freier Tag war, konnte ich mich entscheiden wo ich hin wollte. Da ich London mittlerweile einige Male gesehen hatte, entschied ich mich nach Colchester zu fahren und eine neue Stadt zu erkunden. Für den Beginn des Tages schloss ich mich au...

Weiterlesen 19 0 Kommentare

Tag 10

Tag 10- Am Samstag kommt das Sams... oder so ähnlich :D Mein heutiger Tag stand völlig unter dem Thema „Blind Date“. Erinnert ihr euch noch an die Show „Herzblatt“? Genau so etwas habe ich heute im Camp veranstaltet. Da ich gestern ein paar engagierte Mädels gefunden hatte und auch wir vom Staff eine Runde mitspielen werden, musste ich jetzt ein paar Jungs finden, die gewillt waren. Nebenbei hatte ich noch eine „Arts“ Klasse, wo die...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Tag 9

Tag 9- Freitag, das Wochenende steht vor der Tür, hier nicht :D Auch wenn ich es zum Ende der Woche etwas leichter angehen kann, weil ich vorher schon fleißig war, wird mir auf keinen Fall langweilig. Während die Kids in der Schule waren, hatte ich Waschtag. In Ermangelung einer Wäscheleine war ich gezwungen zu improvisieren. Ihr kennt die Spanngurte, die um die Koffer gemacht werden? Tada, schon hat Frau eine neue Wäscheleine :D Mein Nahmittagsprogramm war...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Kollegen

My lovely Colleagues   Mir ist gerade aufgefallen, dass ich meine lieben Kollegen noch gar nicht richtig vorgestellt habe.   Rueben: Er ist 22 und an der Schule tätig. Er ist unser Director of Studies, und somit mit mir auf einer Ebene (Ich bin Director of Activities und Social). Ein recht netter junger Herr, der aber den ganzen Tag etwas braucht um aufzutauen und erst Abends für Blödsinn zu haben ist. Aber das werden wir noch ändern. Cristina...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Tag 8

Tag 8- Zum Frühstück gab es heute Bacon, Sausage und natürlich Müsli, Toast und Marmelade, danach war ich beim Groupleader Meeting dabei. Hier trifft sich die Projektleitung und die Aktivvitätenleitung (also ich) mit den Betreuern der anderen Nationen. Hier wurde geklärt, was gut und was noch nicht so gut läuft. Wünsche und Anregungen wurden kommuniziert und Auffälligkeiten der einzelnen Kinder behandelt. Nach dem Mittagessen (Schleifchenn...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Tag 7

Tag 7- Tag 7 startet mit einem freien Vormittag. Hahahahahahah was haben wir gelacht :D Eigentlich war es geplant, dass mein Vormittag frei sein sollte, aber 1. kommt es anders und 2. als man denkt. Doch fangen wir ganz am Anfang an. In der früh wurde geweckt und wir hatten ein leckeres Frühstück im Speisesaal. Danach sollten die Kids ihren „Placement Test“ schreiben. Ein Test, mit dem wir feststellen können, welches Sprachniveau sie haben. Da nicht al...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Tag 6

TAG 6-   Klasse, ich fühl mich jetzt schon mehr als erschlagen. Meine Nase will nicht besser werden. Das Halsweh ist weg, aber die Nase läuft mir bald davon. Optimale Voraussetzungen also für den 1. Tag an dem die Kinder ankommen. Heute morgen widmete ich mich meine Notice Board. Ich habe 2 riesige Pinnwände die ich für meine Aktivitäten gestalten kann, wo die Kinder sich dann informieren müssen, was am jeweiligen Tag geboten ist. Nicht das i...

Weiterlesen 7 0 Kommentare

Tag 5

Tag 5-   Nach einer etwas unruhigen Nacht, wahrscheinlich dank Gundekar, sind wir heute mit einem leckeren Frühstück in den Tag gestartet. Danach führte mich Gaye, in der Schule herum. Sie selbst ist Lehrerin an der Schule und kennt sich bestens aus. Wir haben dann festgehalten, welche Materialien von der Schule genutzt werden können und welche vom Träger selbst kommen, quasi eine kleine Inventur. Das Schulgelände ist riesig und schon alleine das H...

Weiterlesen 13 0 Kommentare

Resumee Norwich

Resumee Norwich: Meine Tage in Norwich sind gezählt, hier jedoch ein paar Dinge, die ich mitnehmen werde: Ich will NIE wieder jemanden über Kopfsteinpflaster lästern hören. Das was wir da in unseren Straßen verlegt haben, ist reinste Luxus Ware. Man kann zwar dort nicht optimal mit hohen Schuhen laufen, in Norwich kann man dafür dort überhaupt nicht laufen ohne sich den Hals zu brechen. Irgendjemand sollte denen mal sagen, dass man die Steine, bevo...

Weiterlesen 8 0 Kommentare

Tag 4

Tag 4- Ich glaube die machen das mit Absicht. Heute waren es nochmal 30min früher, als es unter mir zum rumoren begann. Generell war es eine sehr interessante Nacht. Erst hörte man permanente HÄMMERN gegen die Haupteingangstür, weil scheinbar die Person draußen ihren oder seinen Zimmerschlüssel vergessen hatte und somit auch nicht mehr ins Haus kam, nach 22 Uhr. Dann veranstaltete der Pub schräg gegenüber scheinbar irgendein Event mit Live Musi...

Weiterlesen 6 0 Kommentare

Tag 3

Tag 3- Wenn gestern schon früh war, war heute mit 06:30Uhr definitiv viel zu früh. Nach nochmaligen Umdrehen wackelte (wortwörtlich gemeint) um 9 in die Stadt. Im Forum der Stadt war eine Ausstellung, die antiques, books and vintage fair. Leider war diese nicht so groß und zeitfüllend wie erwartet, deshalb bin ich anschließen nochmal in die Chapelfield Mall gelaufen um mich mit ein paar, für Frau essentiell wichtige, Produkte einzudecken. (Wie kann...

Weiterlesen 14 Ein Kommentar

Tag 2

So viel zum Thema ausschlafen. Heute morgen um 7 war die Nacht vorbei. Trotz nochmaligem umdrehen bin ich dann recht bald in die Stadt aufgebrochen. Der Tag startete erstmal ganz ruhig in einer Buchhandlung, wo ich mich durch sämtliche Bücher wühlte. Danach warf ich noch einen Blick in die Castle Mall. Anschließend machte ich mich auf den Weg zum Erpingham Gate der Kathedrale. Dort startete um 11.00Uhr meine Walking Tour „The Riverside“. Eine nette &au...

Weiterlesen 16 0 Kommentare

Tag 1

  Tag 1- Zu einer extrem unchristlichen Zeit musste ich heute aus dem Bett hüpfen (02:45Uhr), wobei das nichts mit hüpfen zu tun hatte, sondern eher mit einem zombieartigen herumgeeiere... Um 03:30Uhr sind wir dann mit dem Auto in Richtung Flughafen aufgebrochen und haben hier etwas länger als erwartet gebraucht, da eine Baustelle auf der Strecke war. Um 04:00Uhr waren wir dann endlich in Nürnberg. Eine halbe Stunde später war mein Koffer, der, wie bere...

Weiterlesen 14 0 Kommentare

Packen will gelernt sein

Kennt ihr das, wenn man für eine 4-wöchige Reise packt?  Nein? Ich auch nicht :D zumindest bis heute. Meine Packliste hatte ich seit Wochen fertig, auch ein Teil der einzelnen Kleidungsstücke lag schon bereit. Heute wurde dann gepackt und zwar den htalben Tag! Eine Freundin, die nach England ausgewandert ist, machte mir vor ein paar Wochen noch Hoffnungen, dass ich nie auf die Gewichtsbeschränkungen käme, sie habe das bei ihrem Umzug nicht gebraucht. ...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Block...äh Blog für Dummies

1 month to go! Hello, Servus und Grüß Gott, liebe Follower :) Ich habe heute spontan beschlossen, diesen Blog ins Leben zu rufen, um euch, auf meiner Reise etwas auf dem Laufenden zu halten. Die Reise ist geplant und eigentlich könnte ich morgen ins Flugzeug steigen und losdüsen, andererseits gibt es ja noch sooooooooooooo viel zu tun. Während meines Aufenthaltes in Reydon (Southwold), werde ich euch auf diesem Wege Bilder und Infos zukommen lassen, wo i...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

Wer reist hier?

    Profil von Anja
        

Jetzt eigene Reise planen

UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen