UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Umwege erweitern die Ortskenntnis

Bei meinem Kurz-Besuch in der Puszta gab es noch 2 Dinge, die ich gern sehen wollte: Einen Lehrpfad und einen kleinen Wanderweg durch die schier endlosen Salzwiesen. 

Der Lehrpfad erwies sich als weniger lohnenswert. Entlang eines matschigen Weges vorbei an Fischteichen und Schilf, dass einem die Sicht versperrte - ohne Info-Tafeln oder ähnliches - wurde der Weg schnell langweilig und nach immerhin 1 1/2 Stunden ging ich zurück zum Auto. Der Weg durch die Wiesen war deutlich schöner und ich bekam einen wunderbaren Eindruck von der Weite und den Distanzen, die die Puszta ausmachen. 

Nun habe ich ja Zeit und statt den unmittelbaren Weg zurück nach Budapest zu wählen, fuhr ich einen mindestens 50km-Umweg nach Eger. Das Städtchen ist ein wahres Schmuckstück. Barocke Gebäude wunderbar restauriert, überall Blumen, ein kleiner Fluß und etliche Brücken, zahlreiche Gassen. Eine mächtige Burganlage, sehr verwinkelt und mit tollem Blick über die Stadt, besuchte ich als erstes. Dann quer durch die Altstadt... Entlang der Minoritenkirche bis zur Kathadrale und auf anderen Wegen irgendwie wieder zurück zum Auto. So bekam ich in knapp 3 Stunden Fußmarsch einen schönen Eindruck. Fazit: lohnt sich! 

Einen kurzen Platzregen verbrachte ich im Café, während einige Ungarn einfach dem Regen im Park trotzten. Auf dem Weg nach Eger kam ich durch Weinanbau-Gebiete, den lokalen Wein habe ich dennoch nicht probiert. Hebe ich mir auf ;-) 

Kurz nach 16 Uhr erreichte ich die Stadtgrenze von Budapest. Stop & Go. Eine dreiviertel Stunde später war ich sehr glücklich am Apartment-Hotel angekommen zu sein. Zum Glück war ich nicht in Eile. Autofahren begrenze ich hier auf ein Minimum und so bleibt der Bulli bis zum 30. in der Tiefgarage stehen. Für alles andere gibts den öffentlichen Nahverkehr und Füße. ;-) 

 

Eins noch: Falls es die kommenden Tage nicht täglich einen Blog gibt, habt ein Nachsehen mit mir. Morgen früh kommt Doreen an und da kann es passieren, dass nicht immer ausreichend Zeit zum Schreiben bleibt ;-) 

 

Liebe Grüße & Gute Nacht euch allen 

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Antje
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen