UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD
Start der Reise am 06.05.2019

— Tag 1 —

Start: Chemnitz


— Tag 1 —

Tag 1 - Ankunft in der Slowake: Bela (am NP Mala Fatra)

Gegen halb 9 fiel der Startschuss. Aufbruch in Chemnitz. Über Prag, vorbei an Brünn, Richtung Slowakei.
Circa 15 Uhr passierte ich auch diese Grenze und war in meinem ersten Urlaubsland. Große Freude!! :-)

Der Zeltplatz für die nächsten Tage: in Bela - einen kleinen Ort mitten im Nationalpark „Mala Fatra“. Zilina, die nächstgrößere Stadt, ist circa 15 Kilometer entfernt. Die werde ich morgen erkunden…

Details findet ihr im Reiseblog.

— Tag 4 —

Zwischenstopp: Oravsky Podzamok

Halt an der Burg Oravsky Hrad = Arwa-Burg

— Tag 4 —

Nächster Halt: Arwa-Stausee

Eine Nacht am Oravská-priehrada (= Arwa-Stausee) ganz im Norden der Slowakei, am nördlichen Ufer des Sees ist Polen

— Tag 5 —

Zwischenstopp: Martin

der Norden war mir zu kalt und zu verregnet... meine ursprüngliche Idee, in die Hohe Tatra zu fahren, scheitert am Wetter.

— Tag 5 —

Rajecke Teplice - Campingplatz direkt am Fluss


— Tag 7 —

Nächster Halt: Spissky hrad = Zipser Burg

Weiter in die Ostslowakei, dort ist für die nächsten Tage sonniges Wetter

— Tag 7 —

Neuer Campingplatz: in Vysny Medzev, kleines süßes Dorf

erst dachte ich „wo bin ich hier?“ und dann DAS - der Campingplatz ist ein Traum :-)))) und damit meine Base für die nächsten Tage

— Tag 11 —

Tagesausflug nach Kosice

Mit dem Linienbus eine Stunde (je Fahrtrichtung) nach Košice. Ach übrigens, hier finden grad die Vorrundenspiele der Eishockey-WM der Herren statt, mit deutscher Beteiligung.

— Tag 11 —

Hrabusice

Das „slowakische Paradies“, ein weiterer Nationalpark, möchte entdeckt werden

— Tag 14 —

Besuch der Dobsinska Eishöhle

Faszinierend!!! Eisschichten bis 27m dick, unterirdisch

— Tag 14 —

Dedinky, das südliche Ende vom slowakischen Paradies

Mittagspause

— Tag 14 —

Slowakisches Hinterland

traumhaftes Fleckchen Erde, „in the middle of nowhere“

— Tag 16 —

Fähre über die Donau; Nagymaros

auf dem Weg nach Dömös...

— Tag 16 —

Regen!! Nur 1 Tag der Donau

wegen Dauerregen am 22. entscheide ich mich spontan um und fahre ostwärts...

— Tag 17 —

Hortobagy

Ungarische Puszta: endlose Weite, viel Wind, kein Regen und der Hortobagy-Nemzeti-Nationalpark

— Tag 18 —

Auf dem Weg nach Budapest: Umweg über Eger


— Tag 18 —

Budapest :-) :-)

eine Woche lang bleibt der Bulli in der Tiefgarage stehen

— Tag 25 —

Anbaden im Thermalsee

weiter geht’s... :-)

— Tag 25 —

Der Balaton - Nordufer, im Osten


— Tag 27 —

Keszthely, am westlichen Ende des Balaton


— Tag 29 —

Kroatische Hauptstadt: Zagreb

Es wurde Zeit fürs nächste Land, die nächste Stadt... und so langsam aber sicher führt mich jede Station weiter südlich

— Tag 31 —

Plitvice Lakes National Park

aus dem Getümmel der Stadt zurück in die Natur

— Tag 33 —

Ploce - Fähre verpasst

unfreiwilliger Zwischenstopp!! Als ich im Hafen ankam, fuhr die Fähre gerade ab.

— Tag 33 —

Angekommen am Meer: in Loviste


— Tag 37 —

Berg erklommen!!! Sv Iljas (961m)

Start am Campingplatz: 5:20, ab circa 5:45 5-Stunden-Wanderung, Sonnenaufgang inklusive. Dann Mittagspause im Ort Orebic und dann übersetzen mit der Fähre

— Tag 37 —

Insel Korcula


— Tag 39 —

Letzter Halt auf der Insel Korcula: Vela Luka

traumhafte Strände

— Tag 40 —

Heute nur Wegpunkt: Split

3 Stunden Überfahrt, besuchen werde ich Split in den kommenden Tagen

— Tag 40 —

Ausgangspunkt für die kommenden Tage: Omis


— Tag 44 —

Next Stop: Trogir

auf dem Weg gen Norden mache ich Halt in Trogir, sehr schöne Altstadt auf einer (künstlich angelegten) Insel

— Tag 44 —

Salzstädtchen Nin

warum dieser kleiner Ort? Hier wird Salz gewonnen, es gibt einen großen Sandstrand, eine Busverbindung nach Zadar und einen mega Blick auf hohe Berge... wie die heißen und ob man da wandern kann, find ich noch heraus :-)

— Tag 46 —

Den Tag verbracht in Zadar


— Tag 46 —

Insel Krk, Baska


— Tag 48 —

Stadt Krk

noch ein bisschen mehr von der Insel sehen... über Vrbnik zur Stadt Krk

— Tag 50 —

Die letzten Tage in Kroatien...

von Krk mit der Fähre nach Cres, die Nachbarinsel, hier erst zum Ort Cres, dann weiter südlich...

— Tag 50 —

...in Nerezine, Insel Cres - noch mal Strand


— Tag 52 —

Fähre von Porozina nach Brestova

1 Stunde bis zur Fähre, 20 Minuten Fährfahrt

— Tag 52 —

Erste Sehenswürdigkeit in Slowenien: Postojna Cave

Circa 13:30 überquerte ich die Grenze nahe Buzet, dann über die A1 Richtung Postojna/Ljubljana

— Tag 52 —

Campingplatz Pivka Jama


— Tag 53 —

Zweite Sehenswürdigkeit: Höhlenburg Predjama


— Tag 53 —

Abkühlung in der Schlucht Rakov Skocjan


— Tag 53 —

Über den Sneznik-Pass zum Schloss Sneznik = Schneeberg

30 Kilometer Schotterpiste

— Tag 53 —

Campingplatz in the middle of slovenia nowhere: Lipsenj


— Tag 55 —

Im Zickzack zur Krka, halt in Zuzemberk


— Tag 55 —

Nach langer Suche Campingplatz in Dolenjske Toplice

Kanu und Rad fahren

— Tag 57 —

Podzemelj, Baden gehen in der Kolpa


— Tag 57 —

Zweitgrößte Stadt Sloweniens: Maribor


— Tag 60 —

Chemnitz


— Tag 64 —

Es geht weiter: Sankt Lorenz am Mondsee (Österreich)


— Tag 66 —

Sonne und Wärme, zurück in Kroatien


— Tag 72 —

Tagesausflug nach Rab

hin und wieder zurück

 

Wer reist hier?

    Profil von Antje
        

Jetzt eigene Reise planen

UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen