UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Hoover Damm, Grand Canyon und ein bißchen Route 66

Ein Weltwunder sieht man ja nicht alle Tage und das war wirklich beeindruckend. Wir haben uns dafür entschieden eine Tour zu buchen und uns das ganze im klimatisierten Bus anzuschauen. Es ging 6 Uhr morgens los und am Hotel waren wir gegen 22 Uhr. Ein langer Tag, aber das Geld und die Zeit waren es wert. Es ging los mit dem Hoover Damm, ein riiiiiesiger Staudamm, der die Gegend mit Wasser versorgt. Aufgrund der Wasserknappheit gibt es bestimmt Wasserrestriktionen, so z.B. wurden die Stadtteile so unterteilt dass Hausnummer x-xyz nur montags, mittwochs, samstags Wäsche waschen dürfen und von 18-19 Uhr den Garten wässern dürfen. Wer gegen die Regeln verstößt, ist gleich mal 500$ los, beim 2. Verstoß 1000$ usw. Immermal kreuzten wir die ursprüngliche Route 66 um nach 3-4 Std Fahrt den Grand Canyon zu erreichen. Nach 3 Std. Aufenthalt ging es dann wieder zurück. Die Bilder vom Grand Canyon geben nicht annähernd wieder wie unglaublich groß und schön dieser Canyon ist. Man steht vor dieser wahnsinns Kulisse und ist einfach nur überwältigt.

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Franzi & Oli
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen