UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Picton

Picton, eine eher unbedeutende Hafenstadt, sollte für uns, wie für die meisten Touristen, eher ein Durchreiseort werden, doch um zum Abel Tasman Nationalpark zu kommen, buchten wir uns zwei Nächte in einem süßen und sehr familären Bed & Breakfast, wo jeden Morgen frisch gebacken wurde. Leider stellte sich heraus, dass es zwar möglich wäre von Picton zum berühmten Nationalpark zu kommen, dass wir aber ein eigenes Auto bräuchten. Doch wir hatten Glück im Unglück, da Picton in den Malborough Sounds liegt und wir schon durch unsere Fährfahrt merkten, wie wunderschön die Natur um Picton herum ist. Deshalb entschlossen wir uns anstattdessen eine sechsstündige Wanderung zur "Snout" (Schnauze) zu machen, eine der vielen Landzungen dort. Abends gingen wir noch in das örtliche Kino, das sich skurriler Weise im Aquarium befand. Zum Glück fanden sich noch drei andere Leute, die mit uns den neuseeländischen Liebesfilm “Daffodils” anschauen wollten (es braucht mind. vier Personen für eine Filmvorführung).

Leider konnten wir also nicht in den Abel Tasman, der für viele ein Highlight ihrer Neuseelandreise darstellt, dafür haben wir Picton sehr ins Herz geschlossen und einen echt tollen Tag dort verbracht! 

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Karla
    Profil von Jale
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen