UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Max und Taisha entdecken Malaysia '18

Start der Reise am 10.07.2018

— Tag 1 —

Anreise in Kuala Lumpur

Nachdem ich einen Gin Tonic und ein Bier getrunken hatte, schaffte auch ich es auf dem, im Gegensatz zum ersten Flug bis Doha, doch eher weniger luxuriösen Flug, mal ein Auge zu zumachen. Danach waren wir auch schnell am Flughafen von Kuala Lumpur, der mit seiner starken Klimaanlage den Trugschluss zuließ, es sei garnicht so stickig in Kuala Lumpur.
Die Fahrt ins Zentrum war nun die erste Hürde, denn wer denkt der Flughafen Kuala Lumpur ist in der nähe der gleichnamigen Stadt, der irrt sich.
Doch mit dem Expresstransfer (KLIA Transit) per Zug geht es innerhalb von 40 Minuten ins Zentrum,...
hätte man nicht, wie wir, die falsche Fahrkarte gekauft und deshalb bis zur letzten Haltestelle schwarz fahren müssen...
Zum Glück konnte ich mich überwinden einen Mann im Zug anzusprechen, der uns dann erklärte, dass wir bis zu letzten Haltestelle fahren könnten, dort einen Aufschlag zahlen müssten und er das schon für uns klären würde. Das taten wir dann auch (nochmal die Hälfte des Ticketpreises, den wir schon am Flughafen bezahlt hatten...), was die Fahrt zu einem doch eher teuren Transfer machte (pro Person 50 RM).
Der Mann kam allerdings bald wieder, da er merkte wie wir in dem großen Bahnhof/Shoppingcenter herum irrten und zeigte uns wo wir hin mussten, kaufte mit uns die Fahrkarten und erklärte uns wie man billig in der Stadt herum kommt und was man beachten muss. Sprich er war unser absoluter Glücksfang.
Unser Hotel liegt direkt an einer Hauptstraße, ist eher spartanisch, die Dusche duscht nicht gut und trotzdem ist es eins der best bewertetsten Hotels in Kuala Lumpur.
Nach einem zweistündigen Nickerchen (Jetlag) ging es auf die Nahrungssuche.
In Chinatowns vielen, zwielichtig anmutenden Ecken, wurden wir dann fündig, bzw. vertrauten den vielen Einheimischen, dass wir dort schon keine Lebensmittelvergiftung bekommen würden.
Das Essen war überraschend lecker, der Preis unschlagbar und die Bedienung (ein alter Mann in Gummistiefeln) hatte auch was.
Danach gingen wir noch etwas über den Markt in Chinatown, wo ich auch gleich beim Kampf um ein T-Shirt meine Preisfeilscher-Qualitäten bewies (ausbaufähig).
Resumé: Sprung ins Kalte Wasser, aber sehr erfrischend und macht Lust auf mehr.

Fun-Fact am Rande: 1€ = 4,75RM

— Tag 2 —

Neuer Wegpunkt nach Batu-Hoehlen


— Tag 3 —

Neuer Wegpunkt nach Kuala Lumpur


— Tag 4 —

Neuer Wegpunkt nach Cameron Highlands


— Tag 8 —

Neuer Wegpunkt nach George Town


 

Wer reist hier?

    Profil von Max
        

Jetzt eigene Reise planen

UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen