UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Tag 6 - Kota Kinabalu (Borneo)

Endlich ist es soweit, wir konnten endlich eine kleine Auswahl von unseren Singapur Fotos hoch laden:

 

Heute morgen hieß es wieder um 6 Uhr aufstehen, Sachen packen, aus dem Hostel auschecken und ein Taxi suchen. Wir hatten schon ein kleines Dejavue, woher kam das nur? Hatten wir schlecht geträumt in der Nacht?! Zum Glück hatten wir aber diesmal einen anderen Taxifahrer, sonst wäre das ganze noch peinlicher geworden. Als wir an dem kleinen Terminal für die Billigflieger ankamen, sahen wir auch schon unseren Flug und konnten erstmal tief durch atmen.

 

Wir hatten zunächst die Plätze in der Reihe 6 des Airbus von Tiger Airways. Die Stewardess hatte wohl Mitgefühl mit uns großen Europäern und bot uns dann noch kurz vor dem Abflug die Plätze in der Reihe 1 mit mehr Beinfreiheit an. Die Geräuche während des Starts machten uns schon Sorgen. Wir versuchten die Aussicht zu genießen oder konzentrierten uns auf die hübsche Stewardess. Gegen 11:30 Uhr sind wir dann zum Glück wieder sicher in Kota Kinabalu gelandet und nochmal ca. 2000 km mehr von Deutschland entfernt.

 

Danach machten wir uns mit dem Taxi auf den Weg in unser Hotel, welches eine ganze Ecke außerhalb des Stadtkerns liegt. Dort angekommen mussten wir noch knapp eine Stunde warten, bis wir einchecken konnten. Wir überbrückten die Zeit in einem sehr leckern Steakhouse. Das Hotel verspricht mit seinem Slogan "5 Sterne Betten zum Preis von einem Stern" weit aus mehr, als es hält. Es lässt sich allerdings aushalten und wir sind froh, dass wir nun endlich ein eigenes Bad haben und waschen konnten.

 

Anschließend gingen wir von unserem Hotel direkt in das benachbarte Einkaufszentrum und wurden von vielen Einheimischen schräg angeschaut. Kota Kinabalu ist lange nicht so modern und westlich orientiert wie Singapur. Hier gibt es viele Frauen mit Kopftüchern und auf den Straßen sahen wir bis auf eine Ausnahme keine einzige Luxuskarosse.

 

Wir waren eigentlich um 19 Uhr mit Josephine verabredet, sie ist eine Bekannte von unserem Freund Ambrose aus Baunatal und hat sich um einen Teil unserer Buchungen gekümmert. Leider musste sie uns absagen und wir mussten die Abendplanung umgestalten. Samuel und ich kümmerten uns um die Fotos, um Euch endlich mal ein wenig neidisch zu machen und Nils fuhr alleine nach Kota Kinabalu um das Nachtleben auf der Insel zu entdecken.

 

Werden versuchen uns morgen Abend wieder zu melden, genießt die Fotos und schaut regelmäßig auf der Seite vorbei.

 

Schöne Grüße in die 13000 km entfernte Heimat

 

die 3 Nasenaffen

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Samuel
    Profil von Mathias
    Profil von Nils
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen