UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Tschüss Guatemala

Unser letzter Tag der Reise.  Wir sind am Meer,  in dem man wegen der hohen Wellen leider nicht baden kann.  An einem Strand mit schwarzem Sand, an dem man nicht liegen und ab 11.00 Uhr ohne Schuhe nicht laufen kann. Also, will man Strandurlaub machen,  so ist dies nicht unbedingt das richtige Land. 

Gesehen haben wir viel.  Die Reise war auch gut gestaltet.  Bei langen Fahrten gab es immer wieder Unterbrechungen mit Besichtigungen oder Wanderungen. Die Reise comfort plus, wie sie heißt,  führte uns immer in gute Hotels, was allerdings nicht unbedingt ein gutes Frühstück im deutschen Sinn einschloss. Teilweise waren die Hotels außerhalb und es wurde uns aufgrund der Sicherheitslage vor Ort vom Besuch der Ortschaft abgeraten. Auf eigene Faust haben wir hier also fast keine Erkundungen gemacht. Das war ein bisschen frustrierend, weil über den Alltag der Menschen so nicht viel zu erfahren war.  Gestern waren wir mal hier im kleinen Dorf, eine Kokosnuss trinken,  ein paar Früchte kaufen,  abends essen. Nicht sehr aufregend.  Wahrscheinlich auch besser so. 

Mit einer Reiseleitung erfährt man natürlich viel,  was einem als alleine Reisender eher nicht gelingt oder gelingen kann. Von daher kann ich nicht sagen, ob wir gut allein hier hätten reisen können. Man sollte wissen,  in welche Gebiete man nicht gehen sollte,  wo z.B. Banden das Sagen haben oder es gerade Kämpfe zwischen verschiedenen Banden gibt. Ähnliches gilt auch für Mexiko und andere Länder.

 Wie wir für unsere Weiterreise nach Mexiko erfahren, ist es sehr aufwändig,  Informationen über Busverbindungen zu bekommen. Wir hoffen,  der Kauf des Tickets wird dann nicht so kompliziert und der Grenzuebertritt nach Mexiko unproblematisch. Man liest manch seltsame Dinge im Netz.

Seit über einer Stunde warten wir jetzt auf unseren Bus nach Guatemala Stadt. Bisher hat alles gut geklappt,  wir sind pünktlich losgekommen. Alle in der Gruppe hielten sich an Absprachen, Uhrzeiten, was in Gruppen nicht unbedingt selbstverständlich ist.

Dennoch heißt Reisen eben auch Geduld haben.

Dorothee

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von rainer
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen