UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Oskar und seine Brüder

Oskar und seine Familie: Oskars Familie kam in den 80ern in diese Region, als Menschen gesucht wurden, die hier leben und arbeiten wollten. Zuvor hatte die Holzindustrie Tabula Rasa mit dem Regenwald gemacht und praktisch alles wertvolle Holz herausgeholt. Irgendwann war das vorbei und die Armada zog weiter Richtung Guatemala, wo sie ihr Vernichtungswerk fortsetzen wollte und mit ihr die arbeitenden Menschen. Die Region galt als nicht sonderlich fruchtbar, so war offensichtlich kein weiteter größerer Nutzen aus der Region zu ziehen. Die Menschen mussten sich mit diversen Taetigkeiten durchschlagen, bis auch der Tourismus hierher kam. Im tiefen Wald (Selva) war Calakmul zum Teil ausgegraben und restauriert worden. Die Stichstraße fuehrt ca. 60 km tief in den Wald, der allerdings nach dem Vernichtungsfeldzug der Holzindustrie noch sehr jung ist und unter den gegebenen Umständen zum Biosphärenreservat erklärt und mit Calakmul als Welterbe anerkannt ist. 

Wir unternahmen ein knapp zweistuendigen Dschungelspaziergang mit unserem Reisefuehrer , den uns Oskar organisiert hatte, bei dem uns zwar weder Leopard noch Panther über den Weg lief, aber sich Bruellaffen und Spydermonkys sowie kleine Krokodile, Truthähne und schöne Voegel zeigten.

Aber die Atmosphäre war eben doch anders, weil bis auf Ausnahmen die Baumriesen fehlten. Dennoch, das Gebiet ist riesengroß und der Schutz ist sicherlich sinnvoll. Und dann besuchten wir natürlich nichtCalakmul, die wohl größte und maechtigste Mayastadt der Region in der damaligen Zeit. 

Da wir ahnen, dass nicht alle Leser weitere Mayageschichte lesen möchten, zu Calakmul und weiteren besuchten Stätten einen Extrablog.

Oskars Familie besitzt inzwischen  noch eine brummende Pizzaria in Xpujil. Ein weiteres Geschäft der sehr aktiven Familie. Leckere Pizzas, aber ueber die Hygiene moechte ich schweigen. Miguel, der uns zu weiteren Mayastaetten der Gegend brachte und sehr naturverbunden war, plant eine schoene Bungalowanlage. All das zeigt uns, dass mit Initiative durchaus etwas vom Geld in der Region bleiben kann. Unter welchen Konditionen erschließt sich uns natürlich nicht.

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von rainer
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen