UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Xin nian kuai le - Happy New Year! :)

Kia Ora ihr Lieben,

nein das ist diesmal nicht Maori sondern chinesisch (Hut ab vor allen die chinesisch lernen. Es hat Jahre gebraucht bis ich mir den Satz endlich gemerkt habe) und heißt übersetzt: „Frohes neues Jahr!“

Es ist Mitte Februar und Zeit des Chinesischen Neujahrsfestes. Ich habe euch ja im letzten Bericht schon angedeutet, dass die Stadt aktuell gesäumt ist mit Chinesen und Japanern. Alle wollen hier ihren langen Urlaub verbringen und das neue Jahr begrüßen. Für mich bedeutete das jede Menge Aussicht auf Arbeit

So habe ich mich nun letzte Woche fast täglich nach meinem Job im Bed&Breakfast auf den Weg ins Hilton Hotel gemacht um dort bei den großen Neujahrs-Functions auszuhelfen. Das klingt aber schlimmer als es war… Diese Jobs waren sooooo entspannt und jeeeeedeeeeee Menge zu essen *Yammi*

Unsere Schichten begannen meist erstmal mit einer Pause, wo wir uns erstmal am reichlichen Mitarbeiterbuffet laben konnten. Da Chinesen sich nie an Zeiten halten haben wir dann die darauffolgenden ein- bis zwei Stunden auch ne gaaanz ruhige Kugel schieben können. Ich habe mich zum Glück mit meiner Kollegin Maranda aus den USA super gut verstanden, so dass es zumindest nicht langweilig wurde.

Die einzige wirkliche Herausforderung war dann innerhalb des kurzen Zeitfensters wenn die Gäste  vor Ort waren. Dabei war es nichtmal die Arbeit.. der ein oder andere weiß ja, dass ich mit einer Sache nur schwer umgehen kann und das sind Essgeräusche! Nun wer war schonmal mit Chinesen essen?! Ich kann euch sagen hier begann die Freakshow :D Da saßen sie nun vor mir, 100 schmatzende und sabbernde Chinesen, in der rechten Hand die STädchen, in der linken das Smartphone oder Tablet, die Nase nur wenige milimeter über dem Teller, der Blick nicht vom Handy abweichend… (Warum fühle ich mich jetzt schon wie Opa Achim? :D )

Ich schreibe das nicht wertend! Nur die Unterschiede der „europäischen“ und der chinesischen Esskultur sind faszinierend gravierend. Das gute ist, die geringe Wertscätzung des Essens der Chinesen zeigt sich auch dadurch, dass sie verschwunden sind genauso schnell wie sie gekommen sind. Teilweise ohne sich erstmal hinzusetzen wurden die Teller vollgepackt, das Essen verschlungen und wieder gegangen… und ein riesen Sauhaufen hinterlassen :D

Ja das also meine chinesische Neujahresfeiererfahrung. Ich bin nun hoffentlich geheilt von sämtlichen Phobien. Ein Neujahrsessen erwartet mich am Donnerstag noch. Dann ist es geschafft.

 

Wenn ich nicht im Hilton arbeite, arbeite ich regelmäßig in dem nobelsten Golfclub des Landes. 120.000 Dollar kostet es hier um überhaupt die Mitgliedschaft zu erhalten. Weitere 45.000 Dollar die Jahresmitgliedschaft und ein Tag auf dem Golgparcour gönnt man sich lässig mit nem „Schnuggelchen“ (1000$). Die Flasche Wein kostet im Clubhaus läppische 70 Dollar und auch klar, dass zu den Empfängen dann nur „Bubbles“ (Champagner) serviert wird. An einem Wochenende fand eine Hochzeot statt, natürlich free drinks von der eben genannten sorte und eine Prunkhochzeit wie man sie nur aus dem Fernsehen kennt und bei denen man besser nicht hochrechnet, was das wohl alles kostet, wenn man vorhat selber nochmal zu heiraten :D Auch klar, dass ein Hochzeitstag da nicht genug ist. Das Brautpaar ließ sich zudem während einer Pre- und Posthochzeitsfeier hochleben, jeweil auf verschiedenen nobelsten Golfclubs. Ich könnte euch so viel mehr Details dazu erzählen, ihr würdets mir nicht glauben was ich dort erlebt habe :D Es war wirklich eine Hochzeit der superlative, nur die Emotionen gingen bei dem ganzen durchorganisierten Event völlig unter…

Ja die Events in den Golfclubs sind wirklich immer schnieke und sehenswert. Aber ebenso ein tolles Team. Wir bekommen trotzdem nur Mindestlohn aber meistens auch so viel essen mit nach Hause, dass ich schon seit einer Woche mir darum keine Gedanken machen musste :D Achja und natürlich die ganzen angefangenen Flaschen des guten Weines… es könnte schlimmer sein :D

 

Ansonsten habe ich mich von meinem Autoschreck halbwegs erholt und mir ein billiges Fahrrad gekauft^^ Jetzt geht’s mir besser :P Radfahren hier ist so schön, Autofahren hingegen eine Katastrophe, daher nur die richtige Entscheidung. Leider regnet es seit dem Tag meines Fahrradkaufes, aber das hält mich nun auch nicht mehr auf :D Mein Auto muss jetzt allerdings zum TÜV. Logisch, dass ich mich nach meiner letzten Werkstattrechnung sehr vor diesem Termin gräme.

Ich bin dann auch froh, wenn ich in zwei Wochen hier meine Arbeit in Queenstown beende. Queenstown ist landschaftlich atemberaubend aber auch stressig und quirlig und ich finde hier nicht richtig „meine innere Mitte“ Versuche das jetzt gleich beim Yoga etwas zu richten :P

 

Ich drücke euch ganz fest aus dem Kira Ora Land und entschuldigt, bei wem ich mich die letzte Zeit nicht zurückgemeldet habe. Ihr seht es ist grad wirklich viel los und ich muss ja auch versuchen nebenher hier noch fuß zu fassen.

Ich denke viel an euch. So langsam pirscht sich der Herbst hier an. Lasst es euch gut gehen.

Und Omi ich weiß nicht ob du meine Geb.-Nachricht bekommen hast? Falls nicht hier nochmal alles alles liebe zu deinem Geburtstag. Ich habe ein dickes Stück Kuchenzu deinen Ehren gegessen  :P

Zurück zum Reiseblog

        

Petra Ruschke

vor etwa 11 Monaten

Hallo Franzi, schön dass es Dir gut geht und die Zeit genießt. Hartmut hat sich sehr über Deine Nachricht gefreut zum Geburtstag. Wenn du nach Hause kommst, kannst Du bestimmt Geld mit einem Reisevortrag verdienen.... Dicker Drücker von uns


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Franzi
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen