UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Vom Tellerwäscher zum Millionär

Kia Ora ins nochmal wie ich höre und sehe Winterwunderland Deutschland! Doch die ersten Frühlingsboten zeigen sich euch auch schon, so wie der Herbst sich hier inzwischen auch nicht mehr leugnen lässt. Tellergroße Pilze wo das Auge hinschaut und bunte Blätter an den Bäumen die an Sonnentagen die Baumkronen wie loderndes Feuer aussehen lassen.

Ich habe nun meine letzte Arbeitswoche hinter mich gebracht und die war doch auch echt nochmal ziemlich cool. Durch die Jobagentur über die ich meine Jobs bekomme, wechseln meine Aufgaben und Arbeitsplätze ständig. Diese Woche durfte ich nun auf der sogenanten „Skyline!“ arbeiten. Ein Restaurant und Aussichtspunkt hoch oben auf dem Berg, die die meisten Besucher mit der Gondel erreichen. Ich habe den Fußmarsch jeden Tag gewählt, ein toller kurzer einstündiger bergauf hike und das Workout war vor der Arbeit inklusive…

Die Arbeit dort war diesmal nicht kellnern, sondern ich durfte mal die Küche erleben. Kitchenhand oder frei ins deutsche übersetzt: „teller waschen“ hieß es für mich täglich 10 h. Die Arbeits“conditions“ waren hier auch wieder X-Fab-like. Lange Schichten, kahle Räume ohne Fenster, nur ganz so steril war es nicht :D Die Küche dort ist echt riesig. Wir waren 4-6 Tellerwäscher und bestimmt 15 Köche.. ging also gut ab aber wir hatten auch jeden Tag das beste Essen. Durften immer die Reste des Buffets verputzen und das war reichlich und überragendes essen. Eine schnelle Arbeitswoche mit interessanten Einblicken und der Aussicht auf die Millionen…

Die Woche beendet habe ich dann ganz spontan mit einem Roadtrip zu den Milford Sounds, den riesigen Fjorden im Süden der Südinsel die sogar als Naturweltwunder gelten. Das Gebiet ist allerdings auch das regenreichste in NZL was ich in dieser Nacht auch noch am eigenen Leib erfahren durfte. Tagsüber hatten wir Glück, die Fjorde waren zwar mystisch in eine Wolkendecke eingepackt, aber das ergab genau das Flair was richtig war für die hohen kahlen und steilen Felswände um uns herum. Zum Sonnenuntergang klarte es noch etwas auf, wodurch sich uns ein beeindruckendes Panorama zeigte. Nur die Nacht war dann doch sehr abenteuerlich. Erst wurde ich in meinem Zelt hin- und hergewedelt vom Sturm und dann kam auch noch der Regen dazu, was definitiv zu viel für mein Zelt war und mich ins stinkende, dunkle aber trockene und iwie auf irgendeine Art etwas gemütliche Campingklo flüchten ließ. Hier kauerte ich dann den Rest der Nacht auf meiner Matratze, eingekuschelt in meinen Schlafsack in der Ecke und hoffte dass die Nacht bald vorbei sei. Ich habe noch nie so viel Regen gesehen/gehört wie in dieser Nacht. Mit dem nächstem morgen war der sturm wie „weggeblasen“ und wir traten im Sonnenaufgang unsere Heimreise an.

Auch wenn es nur kurz war, war es doch gut mal aus Queenstown rauszukommen und etwas anderes zu sehen und dem Trubel zu entfliehen… Mit Martin will ich wiederkommen und dann erzähle ich euch etwas mehr über die Fjorde.

Apropo Martin, der hat nach langem Flug nun auch endlich seinen Weg hierher gefunden und schanrcht nun glücklich neben mir seinen Jetlag aus. Die nächsten 6 Wochen gehört nzl nur uns Zweien habe ich das Gefühl!! Mein Auto hat sich pünktlich auch wieder erholt. Spezielles 20-Dollar Öl scheint die Lösung meiner Probleme zu sein. Der Motor ist zwar weiterhin defekt aber so merkt man es ihm nicht an und der gute schnurrt wieder. Perfekte Zeit auf jeden Fall!!!

 

Ich schicke euch liebe Grüße nach Deutschland. Haltet durch, der Winter ist fast überstanden!!!!

Und meinen Glückwunsch an all die Geburtstagskinder diesen Monat!!! Darunter unsere „erste“ 30. Feier schön Markus und alle die ihn hochleben lassen. Ich denke an euch wie verrückt :-*

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Franzi
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen