UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

The Journey begins

Nach langer Planung ging es heute dann endlich ab in die Lüfte Richtung Westen... ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Aber so schnell kommt man da nicht hin. Also Koffer abgegeben und ab in den Flieger zum ersten Checkpoint: Paris. Nach vergleichsweise kurzem Flug und leichten Turbulenzen mussten wir nur noch zu unserem Anschlussterminal finden. Also ewig in die falsche Richtung gelaufen nur um dann festzustellen, dass uns der Shuttlebus zu unserem Ziel führt. Schwuppdiwupp standen wir also vor unserem nächsten großen Abenteuer: Airbus A380.

Die 8 Stunden Flug überbrückten wir mit einem Bordmenü, was für die Economy Class seines Gleichen sucht. Angefangen mit einem kleinen salzigen Snack gingen wir über zum Mittagsmahl. Chicken Curry mit Reis, Gurkensalat, Brötchen mit Camembert und Kirsch-Vanille-Kuchen und für den Vitamin-Kick eine Tüte Apfelscheiben. Getoppt mit einem Bierchen. Aber dem war nicht genug. Nachdem wir uns die Flugzeit mit Multimediaprogramm vertrieben hatten, gab es dann noch eine süße Überraschung. Joghurt, Orangensaft, Milchbrötchen mit Frischkäse und Kekse. Auch im A380 waren wieder Turbulenzen vorhanden aber die Pilotin bzw. der Pilot mit sehr weiblicher Stimme hat es gemeistert und verdient keinen Applaus bekommen ;)

Sicher gelandet am JFK Flughafen fuhr der Airbus erstmal gefühlt durch ganz New York um am Terminal anzukommen. Nun stand die gefürchtete Sicherheitskontrolle an. Alles nur heiße Luft wie sich herausstellte. Mussten nicht mal durch den Nackt-Scanner und somit war auch das recht fix erledigt. Ortszeit 17 Uhr hatten wir dann auch unser Gepäck unterm Arm und wurden Richtung Ausgang komplementiert.

Es folgte eine nicht weiter erwähnenswerte Taxifahrt nach Manhattan. Beste Zeit zur Rush Hour kann man nur empfehlen. Nicht^^ preislich aber total in Ordnung. Nicht! ;)

Sind dann aber nach 1,5 stündiger Fahrt (25km) am Hotel angekommen. Leicht fertig aber noch durchaus tatendurstig folgte nach kurzer Begutachtung des Zimmers noch eine Erkundungstour durch Midtown Manhatttan. Times Square, Rockefeller Center, Broadway waren die ersten Stationen. Nach kurzer Stärkung mit New Yorks besten Hot Dogs wurde es dann für den ersten Tag Zeit noch etwas zu chillen. Und so sitzen wir hier und schreiben die Zeilen. Gleich geht's ins Nest damit es morgen weitergehen kann mit weiteren Highlights. Bis denne

Zurück zum Reiseblog

        

Maria

vor über einem Jahr

Sehr geil! Mal sehen, was die Wage nach 5 Wochen amerikanischem Fastfood sagt?^^


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Arthi und Hoffi
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen