UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Abschied von NY und die große Tour beginnt

Wir sind's mal wieder  ;) erstmal eins vorne weg. Aus der Pampa werden wir nicht jeden Tag einen Bericht verfassen also keine Sorge ;)

Nun aber zu unseren letzten Aktivitäten in New York und darüber hinaus.

Gestern ging es wieder in aller Frühe auf in Richtung Empire State Building. Dort angekommen waren wir überrascht wie leer es ist. Da wir so gut wie gar nicht anstehen mussten, konnten wir die mega Sicht auf den Big Apple mehr als genießen. Von dort oben wirkt alles so winzig. Es folgte mal wieder ein kleiner Fußmarsch zum Pier 83 am Hudson River. Die Sonne scheinte bereits erbarmungslos, als wir uns unserem Ziel näherten: Die "Circle Line Bronx" führte uns über besagten Hudson River an Manhattan vorbei über Ellis Island bis hin zur Statue of Liberty. Der Wind auf hoher See zersauselte zwar das Haar aber die Aussichten waren dafür einzigartig.

Nach 2 stündiger Bootstour tauchten wir wieder in die tiefen Straßenschluchten Manhattans ein. Da musste erstmal eine Stärkung her. Wie sollte es anders sein: Burger im "5 Napkin Burger". Der Avocado Ranch und der Bacon Ranch Burger waren 1A. Frisch gestärkt konnte es also weitergehen.  Nächste Station war das Rockefeller Center, wo wir auf dem "Top of the Rock" noch einmal eine einzigartige Sicht auf New York erhaschen konnten.

Nach kurzer Verschnaufpause im Hotel machten wir uns dann abends wieder auf Richtung Empire State Building, da wir auch die nächtliche Skyline bewundern wollten. Leider war es zu dieser Zeit voller als am Morgen doch wir konnten dennoch ein paar schöne Eindrücke des riesigen Lichtermeers sammeln. Wieder unten angekommen wanderten wir noch Richtung Flatiron Building, welches man aus Film und Fernsehen kennt. Damit haben wir dann auch die letzte Etappe für unseren New York Trip abgehakt und konnten erschöpft uns Bett fallen.

Weiter ging es also am nächsten Tag. Da hieß es dann Sachen packen und auschecken und bye bye zum großen Apfel sagen. Denn nun war die Zeit gekommen unseren Schlitten abzuholen. Auf dem Weg zur Train Station hieß es nochmal sich durch die New Yorker Menschenmassen zu kämpfen. Dies war aber für uns eingefleischte Hasen lange kein Problem mehr. Also ab in den Zug Richtung Newark Airport, wo wir unser Auto in Empfang nehmen konnten. Eine kurze Tour mit der Monorail lockerte das ganze auf.

Also ab zu Alamo und die Karre einsacken. Nach kurzer Einweisung und der Qual der Wahl welches Auto wir möchten, hieß es dann Motor an und losgestartet. Nach jetzt knapp 300 km zurückgelegter Strecke können wir sagen, dass das Auto tiptop ist. Der Neuwagen Geruch ist noch vorhanden und der Platz ausreichend für unsere Zwecke. Zum Einkauf im WalMart werden wir später einmal berichten.

Jetzt sind wieder Bilder dran und wir sagen gute Nacht, das erste mal im Auto. ;)

 

 

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Arthi und Hoffi
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen