UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Top of the Mountains

Nach einer kurzen Nacht im Pacific Inn starteten wir unseren Tag mal wieder bei strahlendem Sonnenschein. Also ausgecheckt und losgefahren Richtung Norden des Olympic Nationalparks. Auf dem Weg zu unserem heutigen Ziel, dem Hurricane Ridge, warteten aber erst einmal ein paar Seen auf uns, die es zu begutachten gab. Nach kurzem falschem Abbiegen fanden wir dann auch den ersten See.

Am Pleasant Lake war bis auf ein paar Bootskapitäne aber nicht viel los und die Temperatur war auch noch nicht angemessen, um ins Wasser zu springen. Also ging es nach ein paar Bildern weiter zum nächsten See. Mal wieder über eine Schotterstrecke gelangten wir zum Lake Crescent. Von der Größe deutlich beeindruckender als der Pleasent Lake und somit für uns gleich zwei Stopps wert. Erstmal nahmen wir auf einem Steg direkt am Wasser eine kleine Mahlzeit zu uns und dann ging es weiter zur Ranger Station, wo wir nochmal das außerordentlich türkise Wasser bewunderten.

Mittlerweile war es schon Mittag und wir starteten durch Richtung Hurricane Ridge. Über 17 Meilen ging es auf über 5200 Fuß Höhe und somit zu dem perfekten Ort, um die umliegenden Berge zu bestaunen. Neben dem Mount Olympus oder dem Mount Carrie zeigten sich noch viele andere noch verschneite Bergkuppen. In der Ferne ließ sich auch Kanada erspähen. Es wirkte gar nicht so weit entfernt, ein Katzensprung ;)

Auf dem Hurricane Ridge entschieden wir uns noch für eine kurze Wanderung zum Sunrise Point, die höchste Stelle am Hurricane Ridge und somit nochmal eine schöne Aussicht auf die Berge und das entfernte Kanada. Auf dem Weg ließen wir es aber uns nicht nehmen, uns mit einer kleinen Schneeballschlacht abzukühlen. Der teilweise noch auf den Trails liegende Schnee war dafür perfekt geeignet und bot eine schöne Erfrischung ;)

Danach machten wir uns auf zu unserem heutigen Schlafplatz, dem Baymont Inn & Suites in Bremerton. Dem bisher fast besten Motel sogar mit Couch. Am Empfang wurden wir sehr freundlich von Chrystal begrüßt und sogar etwas deutsch konnte sie sprechen. Mit einem "Alles klar" überreichte sie uns unsere Keycards. Diese Worte lernte sie vor 10 Jahren. Für mehr reichte es jedoch nicht ;)

Also jetzt auf zu den Bildern! ^^

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Arthi und Hoffi
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen