UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Besonderes in Bali

Was uns in Bali beeindruckt hat! In Bali gibt es viele Ding, die, uns Deutschen, beeindrucken oder, die wir einfach nicht gewohnt sind: 1. Es gibt tausende von Motorrollern, die überall herumflitzen. Man sollte sich also immer in Acht nehmen, denn es kann immer und überall eins um die Ecke kommen. Wir konnten nicht verstehe, dass so wenige Unfälle passieren bei diesem Verkehr. Trotz des Chaos funktioniert der Verkehr problemlos! 2. Man kommt als Fußgän...

Weiterlesen 0 0 Kommentare

 

Ausflug von Jimbaran aus

5.Juni: Heute wurden wir von unserem Taxifahrer abgeholt und wir fuhren circa eine Stunde zu einem Tempel, namens „Pura Taman Ayun“, in der Nähe von Tabanan. Der Tempel liegt umschlossen von einem Lotusteich und einem Park. Der Tempel besteht aus vielen typischen Türmchen und zeigt, dass viele Vertreter der Götterwelt dort verehrt werden. Als nächstes machten wir an einem weiteren Tempel halt. Dem berühmten Tempel „Pura Tanah Lot“...

Weiterlesen 13 0 Kommentare

Jimbaran

4.Juni:     Gestern sind wir im Süden Balis, in Jimbaran, angekommen und sind heute an den Strand gegangen.  Als wir am Strand ankamen waren kaum Leute dort. Am komplette Strand waren höchstens 10 Leute. Es war ziemlich warm, aber man konnte auch nicht richtig im Meer schwimmen gehen, weil die Wellen teilweise sehr hoch waren. Wir schlenderten etwas am Strand entlang, aber weil es so heiß war, gingen wir bald in ein Lokal. Die meisten Lokale waren im ...

Weiterlesen 7 0 Kommentare

Padangbai

2.Juni:       Heute sind wir in die Nachbarbucht „Blaue Lagune“ des Hafens gelaufen. Wir waren etwas schwimmen und schnorcheln, aber im Meer schwamm viel Müll rum, sodass wir nicht all zu lange blieben.  Wir gingen noch etwas Essen und Trinken und liefen am frühen Abend langsam wieder zurück. Am Strand am Hafen saßen die ganzen Einheimischen und plauderten und die Kinder ließen Drachen steigen oder buddelten im Sand. Wir ...

Weiterlesen 7 0 Kommentare

Fahrt von Ubud nach Padangbai

1.Juni:       Heute haben wir Ubud verlassen und sind nach Padangbai gefahren.  Der Tag war ziemlich chaotisch... Wir hatten die Adresse unserer Unterkunft im Internet gesucht und auf einer Karte markiert. Als wir dann mit dem Bus am Hafen von Padangbai hielten, suchten wir ein Taxi, welches uns zu unserem Hotel bringen sollte. Die Adresse war jedoch falsch und das Hotel war direkt neben der Bushaltestelle, aber die Taxifahrer sagte uns das nicht und fuhr uns ...

Weiterlesen 7 0 Kommentare

3.Tag in Ubud (2)

1.Juni:       Heute sind wir etwas über den Markt in Ubud geschlendert und haben etwas eingekauft. Am Nachmittag, nach einem leckeren Mittagessen, gingen wir in dem Monkey Forest. Es ist ein großer Wald mit vielen großen und alten Pflanzen und überall leben Affen. Man kann auch viele alte Steinfiguren, die mit Moos bewachsen sind sehen und viele Tempel. Es gibt viele süße Äffchen, denen man zu sehen kann, wie sie von Baum zu Bau...

Weiterlesen 5 0 Kommentare

2.Tag in Ubud (2)

30.Mai:     Heute ist das bekannte Galungan Fest in Bali oder besser gesagt: Der erste Tag des 10-tägigen Galungan Fest. Wir bemerkten es sofort daran, dass fast keine Geschäfte und Lokale auf hatten, dass die ganze Stadt festlich geschmückt war und die Einheimischen traditionelle Kleidungen trugen. Beim Galungan Fest sagt man, dass die Geister der Vorfahren auf die Erde zurückkehren, um mit der Familie zu leben und um sich zehn Tage später, ...

Weiterlesen 8 0 Kommentare

Fahrt nach Ubud über Lovina

28.Mai:       Heute wurden wir um 4:30 Uhr von unserem Taxifahrer abgeholt und wir fuhren an die Nordküste, nach Lovina. Dort kamen wir um ca. 6 Uhr an und uns nahm ein Mann mit auf sein Boot. Wir fuhren aufs Meer hinaus, um Delfine zu beobachten. Wir konnten währenddessen den Sonnenaufgang beobachten und nach ca. einer halben Stunde sahen wir die ersten Delfine. Überall waren Boote mit Touristen, die die Delfine beobachten wollten. Es war sehr sch&o...

Weiterlesen 14 0 Kommentare

Ausflug in die Umgebung des Sekumpul Wasserfalls

27.Mai:     Gestern sind wir vom Vulkan Batur in die Nähe des Sekumpul Wasserfalls gefahren, da dort unser nächstes Homestay ist (in Mitten von Reisfeldern und Urwald). Der Besitzer war sehr nett und bot uns eine Besichtigungstour in der Umgebung für heute an.  Sodass wir heute zuerst den 100m hohen Sekumpul Wasserfall (sowohl von oben, als auch von unten) besichtigten und dann weiter zu zwei kleineren Wasserfällen (Lemukih-Wasserfälle und Ai...

Weiterlesen 7 0 Kommentare

Besteigung des Vulkans Gunung Batur

25.Mai:     Heute wurden wir um 3:30 Uhr nachts von unserem Führer geweckt und liefen um 4 Uhr los. Auf dem Weg zum Gipfel waren massenhaft Menschen, was wir gar nicht gedacht hätten.  Der Anstieg war teilweise schon sehr steil und auch steinig (trotzdem lief ein Mann mit seinen Crocs den Vulkan hinauf), deshalb fand man nach 30 Minuten Gehzeit immer einen Rastplatz, sodass man kurz verschnaufen konnte. Unser Führer war etwas ungeduldig und rannte de...

Weiterlesen 10 0 Kommentare

Fahrt von den Gili Inseln zum Vulkan Batur

24.Mai:     Heute mussten wir die Gili Inseln wieder verlassen. Wir fuhren zuerst nach Gili Air und mussten dort umsteigen. Die Wartezeit versüßten wir uns mit einem Obstsalat und einem Avocadosaft am Meer. Die Zeitangaben stimmen nicht immer, denn hier ist alles etwas lockerer. Unser erstes Boot sollte um 9:30 Uhr fahren und fuhr um 10 Uhr. Aus den 20 Minuten Aufenthalt auf Gili Air wurden 1 1/2 Stunden. Aber wenn man im Urlaub ist, dann ist das ja nichts so...

Weiterlesen 11 0 Kommentare

3.Tag auf den Gili Inseln

23.Mai:     Heute sind wir auf die Nachbarinsel Gili Air gefahren. Als wir dort ankamen merkte man direkt, dass dort viel mehr Menschen unterwegs waren, als auf Gili Meno. Wir hatten vor, die ganze Insel zu umrunden und liefen los. Überall waren nette Lokale und hübsche Läden. Am Meer standen Tische und Stühle im Sand und überall waren die Lokale mit bunten Lampions und Schirmchen dekoriert.  Was uns jedoch wunderte, dass fast in allen Lok...

Weiterlesen 6 0 Kommentare

1.Tag auf Gili Meno

20.Mai:     Am Morgen planten wir unsere weitere Reise fertig und gingen dann zum Strand. Es erwartete uns ein ganz klares türkises Meer mit weißem Sand. Beim Schnorcheln sahen wir ein paar Fisch, aber ich hätte mir mehr erhofft, da die Gili Inseln immer als Schnorchel- und Taucherparadies angepriesen werden. Nachdem wir etwas gegessen hatten, gingen wir auf die andere Seite der Insel, in den Westen, um den Sonnenuntergang zu sehen. Auf dem Weg kamen wir a...

Weiterlesen 7 0 Kommentare

Gili Inseln

19.Mai:     Nach dem Frühstück wurden wir von einem Shuttle abgeholt, der uns an an den Hafen in Amed brachte. Der Fahrer sagte uns, dass das Boot nicht direkt an der mittleren Insel Gili Meno halten wird, sondern einen Zwischenstopp bei einer der anderen beiden Insel machen wird. Das Boot schaukelte die ganze Fahrt über, was nicht allen so gut bekam. Aber zum Glück gab es extra einen Mann, der alle nach ihrem Wohlbefinden fragte und sich um die k...

Weiterlesen 6 0 Kommentare

2.Tag in Amed

17.Mai:     Nach dem Frühstück fragten wir den Besitzer unserer Unterkunft, ob wir in der Nähe eine Bank finden können, um Geld abzuholen. Er sagte es sei weit und man müsste mit einem Motorrad oder einem Auto fahren. Da wir aber lieber laufen wollten, als auf einem Motorrad mitzufahren, fragten wir, ob wir auch laufen könnten. Er lachte und sagte, dass man über eine Stunde laufen muss.  Wir liefen aber trotzdem! Eine Stunde liefen...

Weiterlesen 6 0 Kommentare

1.Tag in Amed

16.Mai:     Gestern sind wir im Osten Balis, in Amed, angekommen. Heute sind wir schon um halb 6 Uhr aufgestanden, um den Sonnenaufgang vom Strand aus zu beobachten. Nach einem leckeren Frühstück, mit Meerblick, sind wir dann etwas an der Küste entlang gelaufen, aber viel war hier nicht los, da wir nicht direkt im Zentrum Ameds wohnen. Hier wohnen eher die Einheimischen in kleinen Hütten oder Häuschen und nebenan, mitten im Urwald, wurden zum Bei...

Weiterlesen 5 0 Kommentare

3.Tag in Ubud

14.Mai:     Heute liefen wir etwas über den Markt in Ubud. Überall waren Stände mit Kleidungen, Kunsthandwerken oder Essen aufgebaut.  Mittags entspannten wir uns etwas am Pool mit einer Kokosnuss und machten uns dann am Abend fertig, um zu der Besitzerin unserer vorherigen Unterkunft.  Als wir dort ankamen konnten wir sehen, wie sich ihr Bekannter für das Theaterstück schminkte und kleidete.  Nachdem wir auch etwas zu Essen bekam...

Weiterlesen 11 0 Kommentare

2.Tag in Ubud

13.Mai:     Nach einem leckeren Frühstück, Banana Pancake, buchten wir uns in unserem Homestay einen Fahrer, der uns zu mehreren Sehenswürdigkeiten bringen sollte. Der Onkel der Besitzerin des Homstays holten uns im 11 Uhr ab und fuhr uns zu erst zu einem Quellheiligtum namens „Pura Tirta Empul“. Zu erst müssten wir uns einen Sarong ausleihen, ein Tuch, das man sich wie einen Rock um die Hüfte bindet.  Im Tempelinneren trifft man...

Weiterlesen 6 0 Kommentare

1.Tag in Ubud

12.Mai:   Zum Frühstück bekamen wir dieses Mal einen Brei aus Reis, Süßkartoffel und Kokos und dazu ein Frühstückskuchen. Während wir dies aßen, erkläre uns die junge Frau, bei der wir wohnten, was es alles für Sehenswürdigkeiten in der Nähe Ubuds gibt und wie wir diese am besten besichtigen können. Als wir uns verabschiedeten, um in das eigentlich gebuchte Homestay zu ziehen, bot uns die junge Frau an, dass w...

Weiterlesen 6 0 Kommentare

Ankunft in Ubud

11.Mai:     Nach einem leckeren Banana Pancake und einem Tee zum Frühstück, checkten wir aus und fragen in unserer Unterkunft nach einem Fahrer, der uns nach Ubud fahren kann.  Die Fahrt nach Ubud war genauso chaotisch wie am Vortag die nach Kuta. Wir brauchten 1 1/2 Stunden für circa 14km. Überall war Stau und Verkehrschaos. Auch unser Fahrer wirkte schwer geschafft von dem Verkehr, denn er sah so aus, als ob er jeden Moment einschlafen würd...

Weiterlesen 8 0 Kommentare

Ankunft auf Bali

10.Mai:     Wie flogen um 15 Uhr von Singapur nach Bali. Als wir dort ankamen rissen sich tausende von Menschen um uns Angekommenen, denn sie wollten uns alle ein Taxi anbieten. Wir winkten ab und gingen zu einem Schalter, um uns ein Taxi zu buchen, welches uns in die Stadt Kuta bringen sollte. Nachdem der Fahrer mindestens drei weitere Taxifahrer nach dem Weg zu unserer Unterkunft fragen musste, fuhren wir endlich los. Die Straßen waren so voll, dass wir ewig brauc...

Weiterlesen 2 0 Kommentare

Singapur

9.Mai:     Am Morgen wollten wir uns zuerst auf die Suche nach einem guten Frühstück machen (im China Town), aber anscheinend essen die Singapurer (oder nur die, die im China Town frühstücken) nur Nudeln und Suppe, sowie frittierte Fische, Schweine oder Hühner zum Frühstück. Deshalb bestellten wir uns eine Suppe und Nudeln mit frittierten Hühnchenstückchen. Zum Frühstück ist das zwar etwas gewöhnungsbedürftig...

Weiterlesen 16 0 Kommentare

Wer reist hier?

    Profil von Katrin
        

Jetzt eigene Reise planen

UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen