UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Willkommen im Paradies : Über den Wolken von Bali

Ubud. 02.01.2018. Moni und Mark sind schon seit einigen Tagen im Homestay untergebracht und gehören schon zum Inventar als ein junges und ziemlich gut aussehendes Gespann Ihres Zelte aufschlägt. Mit Sicherheit mal wieder nett, junge Leute um sich herum zu haben, aber Bali ist für die Beiden bestimmt ein viel aufregenderes Abenteuer als für uns.

So oder so ähnlich könnten die Gedanken von Moni und Mark bei unserem ersten Treffen ausgesehen haben, denn die beiden sind schon seit 4(!) Jahren am Reisen und sind schon viel mehr ein wandelndes Reiselexikon auf vier Beinen. Bei solch aufregenden Persönlichkeiten werd ich immer innerlich ganz aufgeregt und früher hätte ich mir an dieser Stelle immer die Frage gestellt : Wie zur Hölle machen die das?

Mittlerweile kenne ich die Antwort : Einfach machen!

Klingt leicht, aber wenn man etwas wirklich vom Herzen erreichen will, dann schafft man alles. Der Beweis sind dann genau diese Menschen.

Uns geht es aber mittlerweile ganz ähnlich, allerdings in Ameisendimensionen im Vergleich zu einer solchen Reise. Es fällt uns einfacher mutige Entscheidungen zu treffen. Das beginnt damit einen Roller zu mieten auf Bali oder eine Vulkanwanderung zu buchen oder Guido den Gekko einfach in unserem Zimmer leben zu lassen. Und ja, der Gekko hat einen Namen bekommen, weil wir ihn ins Herz geschlossen haben. Und ja, Guido ist ehr der Typ Gekko der stündlich zwischen 2 und 5 Uhr nachts auf sich aufmerksam machen möchte. Und nein, Guido ist nach langer Diskussion in seinem alten Zuhause geblieben und kommt nicht mit nach Deutschland, dass seine nächtlichen Ausraster der Grund waren muss er ja von uns nicht erfahren oder? Also pssst.

Ubud, ja Ubud. Ich glaube als erstes Reiseziel hätte uns Ubud nicht vom Hocker gehauen. Jetzt sieht das ganz anders aus. Wir waren bei den Wasserfällen, den Reisterassen oder im Monkeyforest und überall war es nicht wirklich sauber, aber ein Abenteuer. An welcher Stelle unserer Reise das Abenteuer und der Drang nach Hygiene ihren Rang in der Prioritätenlisten getauscht haben, lässt sich schwer sagen, aber ich bin sehr froh dass es so gekommen ist. Wohl das Highlight dieser Woche war der Ausflug zum Mount Batur, morgens um 2 Uhr ging es los und was soll ich sagen? Der Aufstieg war schon kräftezehrend, aber für den Ausblick auf den Sonnenaufgang hat es sich zu 110% gelohnt. Anschließend ging es noch zu einer der sogenannten „hot springs“, also Poolanlagen, die lediglich über die natürlich Wärme des Vulkans beheizt werden. Abgerundet wurde dir Tour mit einer Besichtigung einer Luwak Kaffeeplantage. Alles in allem ein absoluter Traumausflug und mit den richtigen Kontakten kostet so etwas um die 30€ pro Person, absolut lachhaft. Genauso ist es mit den Preisen für Essen, Trinken und Transport. 

Der Luwak Kaffee zum Beispiel ist der teuerste Kaffee der Welt und wird auf Bali hergestellt, hier kostet eine Tasse um die zwei Euro. In Hamburg liegst du bei gut und gerne 30-40€. Über die Herstellung informiert ihr euch am Besten mal selbst, ich möchte da nicht zu sehr ins Detail gehen :)

Bali ist aber auch eine absolute Wohlfühloase und wir haben es so sehr genossen entspannt mit Moni&Mark zu frühstücken oder abends einen Avocadoburger zu verschlingen und dabei den Abenteuern der Beiden zu lauschen.

Auch für die nächste Woche haben wir viele spannende Ausflüge auf dem Schirm, hoffentlich spielt das Wetter mit, denn wir schwanken hier täglich zwischen 35 Grad und Unwetter.

Die Freunde, die sich Gedanken gemacht haben, an welche Plätze wir noch reisen wollen nach einer Weltreise : Ich kann euch beruhigen, unsere Liste mit Wunschländern hat sich seit Beginn der Reise verdreifacht und mit jedem bereistem Land kommen drei Neue dazu.

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Marvin
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen