UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Australien, Brisbane-Cairns

Hoi mitenand

Schon sind wieder einige Wochen vergangen und wir sind gerade in Sydney angekommen. 

Nachdem wir in Brisbane mit Koalas auf Kuscheltour waren, brachen wir nach Norden auf. Da gings tierisch weiter, denn wir durften wilde Delfine füttern, welche jeden Morgen für einen Snack in Form von Fischen immer an den gleichen Strand zurückkehren. Da dort einst ein Delfin verletzt gefunden wurde und gesund gepflegt wurde. Auch ein grosses Highlight war der Ausflug zu der grössten Sandinsel der Welt und UNESCO Welterbe. Bei dem eintages Ausflug gings zu einem wunderschönen See, endlos langen Sandstränden, die auch als Stasse dienten und glasklaren Bächen. Wer bei Australien nur an Wüste und Steppen denkt wird überrascht sein wenn er die zahlreichen Nationalpanks mit nebelverhangenen Regenwälder  Queenslands besucht. Wir entschieden uns trotz des regnerischem Wetters für den Euguella NP, bei dem wir eines der witzigsten Tiere Australien, das Schnabeltier beobachten konnten. Wie mann unten auf einem Bild gut erkennen kann, werden in Australien für normale Strassen nur selten Brücken gebaut. Stattdessen wird an der Seite ein Pegelmesser angebracht auf dem man erkennen kann wie tief das Wasser ist;). Gott sei Dank hält unser Zelt auch dem Dauerregen stand und bleibt dicht. Doch langsam aber sicher haben wir nach einem halben Jahr das Campingleben etwas gesehen, den besonders bei den feuchten und sehr heissen Temperaturen finden wir kaum Schlaf. Zum Glück haben wir schon vorher geplant,  in den verbleibenden Ländern Fidschi, Indonesien und Singapur in Hostels zu übernachten. Ein letztes mal schlugen wir unser Zelt direkt am Whitehavenbeach auf, an einem der weissesten Stränden der Welt. Es war wunderschön und der Strand wurde seinem Namen gerecht. Dabei trafen wir am Abend auf dem WC auf eine handgrosse(!) Spinne. Den WC Aufentalt verlief demensprechend schnell. ;) Ostern verbrachten wir in Townsville wo gerade die Commonwealth-Games begannen. (Gegenstück zur Olympiade) In Cairns angekommen, freuten wir uns besonders auf den Ausflug zum Great Barrier Reef, doch leider wurde der Ausflug wegen schechtem Wetter sehr kurzfristig abgesagt, so dass wir nicht mehr umbuchen konnten. Wenigstens haben wir dadurch eine Menge Geld gespart und hoffen in Fidschi noch einige Riffe und Fische zu sehen.

Liebe Grüsse Carla & Isai

 

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Isai
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen