UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Valemount - Mt McKirdy Meadows and Summit

Das Wetter war wieder spitze gemeldet und wir hatten uns für den McKirdy Summit entschieden. Mit Ausnahme von Jasper und Banff ist Kanada noch sehr wenig für Touristen erschlossen. Das bedeutet, dass man entweder gar keine Wanderwege hat oder nur mit einem Geländewagen zugängliche Wanderwege vorfindet. Heliskiing und Helihiking ist hier sehr gefragt, da man hierdurch die Möglichkeit hat, auch als Tourist weiter abgelegene Wanderungen zu unternehmen. Viele Fernwanderwege scheinen ebenfalls sehr schön zu sein, jedoch allesamt nur mit Zelten zu meistern. Hütten gibt es so gut wie keine. Somit stellt es uns jedesmal wieder vor eine Herausforderung, eine passende Wanderung zu finden (obwohl man von Bergen umgeben ist).

Der McKirdy Summit war wiederum eine gute Wahl, mit Ausnahme der ersten 400Hm. Diese geht man mehr oder weniger erbarmungslos steil bergauf, bis man den McKirdy Hut erreicht hat. Von hier aus folgt man dem Schild Summit und erreicht sodann die schönen sub-alpinen Wiesen, von denen aus man bereits den Mount Robson sehen kann (mit 3984m höchster Berg der Rocky Mountains im Mount Robson Provincial Park). Die Wegmarkierungen sind an dieser Stelle noch gut, wenn sich auch der Pfand hin und wieder verliert. Wenn man in eine Senke absteigt, kann man den Mc Kirdy bereits gegenüber sehen und man tut gut daran, sich bereits hier eine gute Route zum Gipfel zu überlegen, da die Markierungen nämlich gleich zu Beginn des Anstiegs aufhören. Es macht Spaß, sich seinen eigenen Weg zu suchen und nach ca. 250Hm hat man dann auch den Gipfel mit schönem Blick auf Mount Robson, Caribou Mountains und Columbia Mountains erreicht. Wir sind mittlerweile vom großen Touristenstrom weg und sind auf der ganzen Wanderung keinem Menschen begegnet. Lediglich ein Pärchen haben wir vom Gipfel aus beobachtet, das uns jedoch nie begegnet ist. Den Einstieg in diese Wanderung zu finden ist jedoch auch nicht leicht, da Touristen irgendwie nicht vorgesehen sind (so fühlt es sich zumindestens an). In diesem Fall war sogar die Beschreibung der örtlichen Brochure falsch. Der Einstieg ist bei einer Fernsehantenne am oberen Ende des (neuen?) Bike-Parks.

Da der Mt McKirdy quasi hinter unserem Haus gelegen ist hatten wir ausreichend Zeit, unsere schöne Unterkunft zu genießen und noch etwas Smalltalk beim Aperitif zu betreiben:-). Im Großen und Ganzen würde ich sagen, dass die Menschen in Nordamerika weitaus gesprächiger sind als wir - und damit meine ich eigentlich Europa, von den Bayern ganz zu schweigen:-). Jedenfalls eine schöne Erfahrung, sich relativ ungezwungen austauschen zu können, ohne das Gefühl zu haben, gleich einen Teppich kaufen zu müssen.

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Eva-Maria
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen