UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Tranquilo

Endlich mit der Schule fertig! Hätte nicht gedacht dass ich je wieder Hausaufgaben machen muss :D Die Lehrer Karo und Ivan haben ganze Arbeit geleistet. Ich kann jetzt fragen ob ich cash bezahlen kann oder mit Kreditkarte. Wie praktisch :-) Es hat echt Spaß gemacht und auch viel gebracht. War jetzt aber genug Schule für die nächste Zeit!

Die Fähre fuhr am Samstag sehr früh nach Uruguay. Erster Stopp Colonia del Sacramento. Hier angekommen merkt man sofort, dass die Zeit anders tickt als in den Nachbarländern...Sonnenschein, Meeresbrise, der Geruch von frisch gemähtem Gras, der Geruch von Gras und jeder Urukhai läuft mit seinem Mateteebecher und einer Thermoskanne unter dem Arm herum. Entweder trinken die ihren Matetee oder rauchen einen :D ganz gechillte Leute. Frei herumlaufende Hunde gibt es hier wie in Brasilien und Argentinien auch viele, Capibaras gibt es nun 1 weniger...das wurde genüsslich von einem Hund bei meiner Ankunft in C.d.S. zum Frühstück kredenzt.

Abgesehen davon gleicht C.d.S. von der Lebensart her einem typisch deutschen Dorfleben in Bauweise einer kleinen Stadt. Breite Straßen, schicke Häuschen, der Hahn kräht. Hier liegt kein Müll herum........ein deutsch angehauchtes Südamerika. Wenn ein Deutscher auswandern wollen würde, stünde Uruguay sicher recht weit oben auf der Liste. Insgesamt ein mega Tag! (Außer für das kleine Capibara)

So, weiter erst einmal: Montevideo war das zweite Ziel an diesem Wochenende. Ebenfalls sehr schöne Stadt. Ich war am Sonntag hier, weshalb ich in manchen Stadtgebieten auch der Einzige auf der Straße war. Kahle Bäume in einigen Alleen erweckten noch mehr den Eindruck, sich in einer mitteleuropäischen Stadt zu befinden - an einem sommerlichen Herbsttag...im Winter. 

Die meisten Urus trieben sich an der Küstenpromenade herum mit Matetee und ... luftiger Entspannung :) Absolut gechillte Leute. Ich wäre gerne noch länger hier geblieben. Im Sommer kann man hervorragend an der gesamten Küste entlangreisen, durch die ewig weite Prärie trampeln und im Meer baden. 

Das kommt auf meine to do Liste, denn jetzt im Winter wird das nix. Also zurück nach Buenos Aires und dann Richtung Rosario. Meine Fähre fährt gleich, muss Schluss machen!

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Micha
    Profil von Roke
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen