UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Strasse der Vulkane

Weiter entlang der Straße der Vulkane treibt es mich Richtung Süden nach Riobamba in die Nähe des größten Vulkans, den Chimborazo. Bis hierher habe ich auch versucht, dem Cotopaxi eine zweite Chance zu geben, doch quasi alle Guides haben bereits volles Programm und noch dazu hat es wieder geschneit wie blöde...daraufhin wurde mir die Besteigung des Chimborazo angeboten, was gleich mal eine ganz andere Hausnummer ist. Doch auch dafür sind die Basecamps restlos besetzt. Den hätte ich wh nicht gemacht. 

Um das Monster aus der Nähe zu sehen habe ich mich für's Downhillbiken vom Basecamp des Chimbos (5000m) entschieden. Zusammen mit Elise und Stefan aus Holland bin ich erst zu besagter Höhe gelaufen für die Aussicht und danach sind wir gut 50 km bergab gehackt =) Das war nicht so teuer und mit einer höheren Erfolgschance auch aussichtsreicher. 

Mehr gibts in Riobamba nicht wirklich, also in den Bus hinein und 6 Stunden nach Cuenca ins koloniale Städtchen gefahren. Zwischendurch konnte man die "Devils Nose" sehen, zu der auch ein (100%ig touristischer) Zug fährt. Ohne mich.

Cuenca ist ziemlich hübsch, schön ruhig und wie verrückt weihnachtlich geschmückt. Die fahren hier voll drauf ab! Große Paraden gibts und ich zieh' mir regelmäßig Morocho rein solange es noch geht... das gute Zeug :D

Morgen geht's in den Nationalpark.

Zurück zum Reiseblog

        


Hinterlasse eine Antwort

Name *
E-Mail *

Wer reist hier?

    Profil von Micha
    Profil von Roke
            

    Jetzt eigene Reise planen

    UNDERWAYGS ermöglicht dir, deine Reisen mit anderen Personen zu planen und deine Erfahrungen in Bildern und Reiseberichten zu teilen. Mit den vielzähligen Funktionen, die UNDERWAYGS dir bietet, bist du bestens auf deine Reise vorbereitet. Probiere es aus und plane deine eigene Reiseroute, schreibe deinen Reiseblog!

    Jetzt loslegen

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen