UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Reiseführer Niagara Falls (Ontario)

Niagara on the Lake, Kanada

Plane jetzt deine Reise


Niagara Falls (Ontario) 2021

Nutze UNDERWAYGS um deine Reise zu planen

Jetzt ausprobieren


Einleitung


Hintergrund


Niagara Falls ist eine Stadt in der kanadischen Provinz Ontario.

Niagara Falls, ein Grenzort zu den Vereinigten Staaten, liegt unmittelbar an den Niagarafällen und ist damit eines der Top-Touristenziele des Landes. Da die Schokoladenseite der Fälle ‒ die Frontalansicht ‒ ausschließlich von Kanada aus zu sehen ist, ist Niagara Falls, Ontario der City of Niagara Falls auf jeden Fall vorzuziehen.

Das Publikum ist interessanter und ethnisch um ein Vielfaches bunter gemischt als an anderen nordamerikanischen Top-Zielen. Der Besucherandrang ist jedoch erheblich, und wer die Wahl hat, besucht Niagara Falls am besten außerhalb der Hauptreisezeit und auch dann nicht am Wochenende. Am schönsten ist Niagara Falls im Frühling; eine interessante und beinahe idyllische Seite bieten der Ort und die Fälle aber auch im Winter.

Niagara Falls (Ontario)
Kurzdaten
Provinz: Ontario
Einwohner: ca. 83.000
Höhe: 180 m
Tourist-Information: City of Niagara Falls
Niagara Falls (Ontario)

Anreise


Mit dem Flugzeug

Die nächstgelegenen „International Airports“ sind die von Niagara Falls, NY und Buffalo, NY. De facto sind beides jedoch Regionalflughäfen ohne Bedeutung für den internationalen Flugverkehr. Wenn man aus Europa kommt, fliegt man preiswerter über einen der kanadischen oder amerikanischen Großflughäfen (Toronto, Detroit, Newark oder Coach Canada).

Mit dem Bus

Das Busterminal befindet sich in der ehemaligen Innenstadt (4555 Erie Avenue, geöffnet 7:00-22:30). Folgende Busunternehmen bieten Verbindungen nach Niagara Falls:

Auf der Straße

Die Anreise aus den USA ist für europäische Touristen ausschließlich über die Rainbow Bridge möglich.

Mobilität


Viele der günstigen Übernachtunsgmöglichkeiten sowie das Bus- und Bahnterminal befinden sich im alten Teil der Stadt. Von hier sind es ca. 30min Fußweg bis zu den Fällen; eine Taxifahrt kostet ca. 10$ (eine Strecke).

Sehenswürdigkeiten


Die American Falls bei Nacht. Abends werden beide Fälle farbig angestrahlt.
  • Butterfly Conservatory (2405 Niagara Pkwy): Eines der größten und schönsten Schmetterlingshäuser des Kontinents. Geöffnet täglich 9-17 Uhr, im Frühjahr und Herbst bis 18 Uhr, im Sommer bis 20 bzw. 21 Uhr. Eintritt $11 Tax (Kinder 6-12 $6,50 Tax).
  • Skylon Tower (5200 Robinson St): 160 m hoher Aussichtsturm, der bei gutem Wetter eine traumhafte Aussicht auf die Niagarafälle bietet. Geöffnet täglich 9-22 Uhr, im Sommer 8-24 Uhr. Eintritt $10,95 Tax (Senioren $9,95 Tax, Kinder $6,45 Tax). Direkt unterhalb der Aussichtsplattform befindet sich ein luxuriöses, rotierendes Restaurant. Parken kostet extra; wer bereit ist, 5 oder 10 Minuten zu laufen, parkt billiger ein paar Straßen nördlich des Turms.

Kunst und Kultur

Museen

Aktivitäten und Ausflüge


Ausflugsschiffe
Ein Ausflugsschiff der Maid of the Mist-Flotte fährt nahe an die Fälle heran.
  • Maid of the Mist Die "Jungfrau des Nebels" ist mittlerweile kein einzelnes Ausflugsboot, sondern eine kleine Flotte, die tagsüber nah an die Fälle heranfährt. Der Ausflug dauert etwa eine halbe Stunde, man muss aber je nach Saison auch etwas Wartezeit einrechnen. Da der Einlass abgezählt erfolgt, sollte man rechtzeitig darauf hinweisen, wenn man mit einer Gruppe oder Familie unterwegs ist. Eigentlich wäre "Jungfrau der Gischt" die genauere Übersetzung, denn es wird nass an Bord. Man bekommt die blauen Schutzfolien, mit denen man auch an Land noch so manchen herumlaufen sieht. Sie können auch durchaus nützlich sein, wenn man später zu Fuß an die Horseshoe-Fälle geht. Kameras und Brillen aller Art werden klatschnass, eine Form von Klarsichtfolie als Objektivschutz sollte man mitnehmen.
  • Hubschrauberflüge Es gibt mehrere Anbieter für Rundflüge über die Fälle in Niagara Falls und der Umgebung. Direkt im Ort befindet sich Niagara Helicopters, wo man Kurzflüge von wenigen Minuten buchen kann. Hubschrauber starten in schnellem Rhtythmus. Etwas außerhalb des Ortes am Niagara District Airport startet National Helicopters mit Flügen, die etwas teurer sind, aber dafür wegen des längeren Weges deutlich länger dauern. Von den USA aus gibt es Rainbow Air. Sowohl im Internet als auch in Hotels und sogar abgedruckt in Reiseführern gibt es zahlreiche unterschiedliche Rabattcoupons. Den Normalpreis sollte man möglichst nirgendwo zahlen.

Nachtleben


Unterkunft


Wir empfehlen dir, deine Unterkunft auf Booking.com zu buchen. Günstige Preise und ein guter Service sagen die UNDERWAYGS Mitglieder

Klarkommen


Gesund bleiben

Klima

Post und Telekommunikation

Lernen

Arbeiten

Sicherheit

Einkaufen

Die Gegend um Niagara Falls ist bekannt für seine guten Weine, insbesondere Eisweine sind hier sehr gut zu bekommen. Allerdings sind sie auch entsprechend teuer. Für kleine Flaschen Eiswein muss man mit 30 $ aufwärts rechnen. Etwas billiger tut man sich mit Apfelmost (cidre). Auch Ahornsirup ist ein typisches Reiseandenken, falls man eine Stippvisite aus den USA macht. Will man Wein oder Ahornsirup nach Europa mitbringen, sollte man an die Handgepäckregeln im Flugzeug denken.

  • Metro (3770 Montrose Rd, Ecke Thorold Stone Rd), großer, gut sortierter Supermarkt.

Küche

Günstig

  • Sahara (6225 Thorold Stone Rd, Ecke Portage Rd), einfaches Schnellrestaurant mit leckerer nahöstlicher Küche (Schawarma [= arabisches Gyros], Falafel usw.) und freundlicher Bedienung. Touristen verirren sich hierher nur selten.

Mittel

  • Rainforest Cafe (Clifton Hill), Themen-Restaurant (Kette) mit Dschungel-Motiven. Für Familien mit Kindern eines der interessantesten Restaurants der Stadt. Amerikanische und Tex-Mex-Cuisine mit Anleihen aus der karibischen Küche. (Tripadvisor)

Gehoben

Ausgehen & Nachtleben

Lernen und Studieren

So gehts weiter


Weblinks


Literatur


Autoren und Lizenz


 

 

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen