UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Reiseführer Portland (Oregon)

Portland, Oregon, Vereinigte Staaten

Plane jetzt deine Reise


Portland (Oregon) 2021

Nutze UNDERWAYGS um deine Reise zu planen

Jetzt ausprobieren


Einleitung


Portland (Oregon) ist mit circa 500.000 Einwohnern und über 2 Millionen im Großraum die größte Stadt des Staates Oregon.

Portland (Oregon)
Kurzdaten
Portland (Oregon)

Hintergrund


Anreise


Flugzeug

Die Stadt besitzt mit dem Portland International Airport (IATA: PDX) einen internationalen Flughafen. Es gibt einzelne Direktflüge von Europa, ansonsten mit Zwischenstop am besten Chicago.

Bahn

Für Touristen, die viel Zeit mitbringen, auf jeden Fall eine Reise wert! Man fährt circa 4 Stunden an die Küste nach Offizielle Tourismusseite, direkt an der Mündung des Columbia Rivers in den Pazifik. Dort gibt es zahlreiche Touristenorte mit einem vielfältigen Angebot an Freizeitaktivitäten.

Bus

Auto

Schiff

Der Seehafen liegt am Willamette River und am Columbia River und ist wirtschaftlich wichtig für die Region. Er wird vor allem für den Frachtverkehr benutzt, er ist nach der Tonnage der drittgrößte Hafen der Vereinigten Staaten (Hauptfrachtgut Getreide), nach dem Containerumschlag gemessen liegt er an Platz 15.

Mobilität


Innerhalb Portlands ist das öffentliche Verkehrsmittelnetz sehr gut ausgebaut. Von nahezu jedem Ort in der Stadt gelangt man mit Bus und Bahn nach Downtown. Der Anbieter des ÖPNV ist die TreMet.

Portland ist eine von drei Städten der USA wo noch eine Strassenbahn verkehrt. Diese ist 1995 modernisiert worden und ist mit ihren Fahrzeugen mit Niederfluranteil zeitgemäss. Daneben gibt es noch die TreMet\'s MAX Light Rail, eine Nahverkehrsbahn mit drei Linien. Im Innenstadtbereich (Fareless Square) ist die Benutzung des öffentlichen Verkehrs kostenlos, ein Fahrschein ist nur in den Aussenbereichen notwendig.

Sehenswürdigkeiten


Brücken

  • Über den Willamette River führen einige sehenswerte Brücken, da der Fluss schiffbar ist sind es meistens Zugbrücken, es gib aber auch Hubbrücken. Darunter mit der Hawthorne Bridge von 1910 die älteste Hubbrücke der Welt. Die 1912 erbaute Steel Bridge ist als doppelte Hubbrücke (2 Fahrbahnebenen übereinander) ausgeführt was weltweit einmalig ist. Die Zugbrücken sind: Broadway Bridge (1913), Burnside Bridge (1926), Morrison Bridge (1958). Normale Brücken sind: Fremont Bridge (1973), Marquam Bridge (1966), Ross Island Bridge (1926) Sellwood Bridge (1925) und St. Johns Bridge (1931).
  • Über den Columbia River führen nur zwei Brücken, die Glenn Jackson Bridge (1982) und die Interstate Bridge (Ostteil 1917, Westteil 1958).

Gebäude

  • Das Pioneer Courthouse wurde von 1869 bis 1903 erbaut. Es ist das älteste Gebäude einer Bundesbehörde im Pazifischen Nordwesten.
  • Pittock Mansion, eine Villa aus dem frühen 20. Jahrhundert, ist als Museum zugänglich.
  • Die Arlene Schnitzer Concert Hall ist ein Konzerthaus am Broadway, wurde 1928 als Theater The Paramount erbaut und wurde 1974 zur Konzerthalle umgebaut.

Museen

  • Kindermuseum im Washington Park
  • Oregon Historical Society
  • Oregon Museum of Science and Industry an der Eastbank Esplanade
  • Pittock Mansion
  • Das Portland Art Museum (PAM) wurde 1892 eröffnet und ist somit das älteste Kunstmuseum des Pazifischen Nordwestens.
  • Portland Institute for Contemporary Art
  • Shanghai-Tunnel
  • Bathtub Art Museum
  • World Forestry Center

Parks

Die Stadt besitzt schöne Park- und Grünanlagen.

  • Washington Park
  • Berry Botanic Garden
  • Leach Botanical Garden
  • Forest Park
  • Tom McCall Waterfront Park
  • Portland Classical Chinese Garden
  • Mount Tabor
  • Mill Ends Park

Kunst und Kultur

Museen

Aktivitäten und Ausflüge


Auf dem Willamette River, der genau durch die Stadt fließt, kann man Bootsvergnügen mitten in der Stadt haben.

Nachtleben


Unterkunft


Wir empfehlen dir, deine Unterkunft auf Booking.com zu buchen. Günstige Preise und ein guter Service sagen die UNDERWAYGS Mitglieder

Klarkommen


Gesund bleiben

Klima

Post und Telekommunikation

Lernen

Arbeiten

Sicherheit

Einkaufen

Küche

In der Innenstadt (Downtown, Old Town, Pearl, NW District) gibt es jede Menge guter Restaurants und Brauhäuser (Microbrewery). Das Strassenbild ist erfreulicherweise nicht durch die Reklame der in den USA so verbreiteten üblichen Fastfoodketten zerstört. (Einen Starbucks gibt es allerdings trotzdem an quasi jeder Ecke.)

In Portland stehen an vielen öffentlichen Plätzen sogenannte food carts [1], die günstig Essen und Kaffeespezialitäten anbieten. Das dort zubereitete Essen ist qualitativ durchaus mit dem aus normalen Restaurants zu vergleichen! Manchmal sind die Portionen auch so gross, daß sie für zwei Personen reichen! Da die wenigsten Stände über eine Sitzmöglichkeit verfügen, ist das Essen zum Mitnehmen gedacht. Auf dem Parkplatz SW 10th/SW Washington/SW 9th/SW Alder stehen ziemlich zentral die meisten. Von ägyptisch über äthiopisch, deutsch (Bratwurst), kubanisch, mexikanisch, thailändisch bis hin zu polnischem Essen und Trinken ist dort alles zu bekommen.

Ausgehen & Nachtleben

Lernen und Studieren

So gehts weiter


Weblinks


Literatur


Autoren und Lizenz


 

 

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen