UNDERWAYGS®
TRAVELING AROUND THE WORLD

Reiseführer Ungarn

Ungarn, Ungarn

Plane jetzt deine Reise


Ungarn 2021

Nutze UNDERWAYGS um deine Reise zu planen

Jetzt ausprobieren


Einleitung


Ungarn ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat. Bekannt ist Ungarn unter anderem wegen der einzigartigen Landschaften wie der Puszta und des Plattensees. Bis zum Ende des Ersten Weltkrieges gehörte Ungarn zur K.u.K. Monarchie (Österreich-Ungarn).

Flagge
Ungarn
Kurzdaten
Hauptstadt: Budapest
Staatsform: Parlamentarische Demokratie
Währung: Forint (HUF)
Fläche: 93.000 km²
Bevölkerung: 10 Mio
Sprachen: Ungarisch 98,2 %, andere 1,8 %
Religionen: Römisch-Katholisch 67,5 %, Calvinisten 20 %, Lutheraner 5 %
Stromnetz: 230 V/ 50 Hz
Telefonvorwahl: 36
Internet TLD: .hu
Zeitzone: ME(S)Z

Regionen


Komitate:

Bács-Kiskun | Baranya | Békés | Borsod-Abaúj-Zemplén | Csongrád | Fejér | Győr-Moson-Sopron | Hajdú-Bihar | Heves | Jász-Nagykun-Szolnok | Komárom-Esztergom | Nógrád | Pest | Somogy | Szabolcs-Szatmár-Bereg | Tolna | Vas | Veszprém | Zala

Städte


Karte von Ungarn
Budapest

Weitere Ziele


Hintergrund


Einreisebestimmungen


Anreise


Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen für die Einreise nach Ungarn lediglich einen Personalausweis, bzw. eine Identitätskarte. Schutzimpfungen werden für die Einreise nicht benötigt.

Flugzeug

Ungarns internationaler Flughafen ist

Bahn

Mit der Bahn wird man von Wien meistens im Bahnhof Budapest Keleti (Ostbahnhof) ankommen. Dieser Bahnhof ist der wichtigste für IC/ EC-Züge. Zwei weitere große Bahnhöfe befinden sich in Budapest, Deli (Südbahnhof) und Nyugati (Westbahnhof). Von diesen Bahnhöfen fahren Züge weiter ins Land. EU-Staatsbürger über 65 Jahre können kostenlos mit der Bahn in der zweiten Klasse fahren (auch IC/ EC).

Bus

Auto

Bürger der EU dürfen mit ihrem Führerschein in Ungarn Auto fahren, ein internationaler Führerschein ist nicht nötig. Eine Haftpflichtversicherung für Auto oder Motorrad ist Pflicht. Als Nachweis genügen aber deutsche, österreichische oder schweizer Kennzeichen. Bei einem Unfall mit Personenschaden ist die Benachrichtigung der Polizei Pflicht. Dies ist auch bei Unfällen mit Sachschäden wegen der Schadensregelung anzuraten. Unter der Telefonummer 107 lässt sich in ganz Ungarn die Polizei erreichen. Die Promillegrenze in Ungarn beträgt 0,0 Promille! Mobiltelefone dürfen nur über eine Freisprechanlage genutzt werden. Außerhalb geschlossener Ortschaften müssen PKWs das Abblendlicht einschalten. Gurte müssen sowohl auf den Vorder- als auch auf den Hintersitzen angelegt werden.

Fahrzeuge jeglicher Art dürfen maximal 50 km/ h innerhalb von Wohngebieten und geschlossenen Ortschaften fahren. Pkws ohne Anhänger und Motorräder dürfen auf Autobahnen 130 km/ h, auf Schnellstraßen 110 km/ h und auf sonstigen Verkehrstraßen 90 km/ h fahren. LKWs, Omnibusse und PKWs mit Anhänger dürfen entsprechend 80 km/ h, 70 km/ h und 70 km/ h fahren.

Ungarns 30.000 km langes Straßennetz ermöglicht das Erreichen aller Ortschaften über befestigte Straßen. Autobahnen sind durch ein M gekennzeichnet, internationale Straßen mit einem E. Für die Autobahnen (M1, M3, M5, M6 und M7) ist eine Autobahnvignette erforderlich, die an Grenzstationen und Tankstellen erhältlich ist. Momentan (Stand 2006) wird die Ringautobahn (M0) um Budapest massiv ausgebaut.

Schiff

Es besteht die Möglichkeit von Wien über Bratislava nach Budapest mit einem Tragflügelboot zu reisen. Die Strecke Wien - Budapest kostet 65 EUR (mit Rückfahrt 89 EUR). Genaue Informationen gibt es bei: MAHART Passnave Budapest Tel. 36 1 484-4010, Fax 36 1 318-7740, http://www.mahart.hu.

Mobilität


Besondere Verkehrsvorschriften

Für Autofahrer und Autoinsassen, Fahrradfahrer und seit 2008 auch für Fußgänger gilt Warnwesten-Tragpflicht, wenn diese außerhalb geschlossener Ortschaften bei Nacht oder schlechter Sicht zu Fuss unterwegs sind. Bei Nichtbeachtung droht ein Bußgeld von bis zu 120 €.

Sprache


Klarkommen


Feiertage

1. Januar, 15. März, 1. Mai, 20. August, 23. Oktober sind staatliche Feiertage. Religiöse Feiertage sind Ostern, Pfingsten, Allerheiligen und Weihnachten.

Ausgehen & Nachtleben

In ungarischen Gaststätten sind 10-20 % Trinkgeld üblich.

Ein Zentrum des Partylebens in Budapest ist der lebhafte Liszt Ferenc ter: Im Sommer ist der Platz mit dem modernen Liszt-Denkmal ein beliebter Ort für einen gemütlichen Kaffee oder ein leichtes Mittagessen. Abends verwandelt er sich mit seinen vielen Bars und Restaurants zur Partymeile.

Ruinen-Kneipen
Einen ganz besonderen Charme hat die Kneipenszene im alten jüdischen Viertel in Budapest. Hier haben sich viele der Ruinen-Kneipen angesiedelt, die mittlerweile typisch sind für das Budapester Nachtleben. Einige, wie das Szimpla an der Kertész u. 48, haben in den letzten Jahren regelrecht Kultstatus erlangt. Das beliebte Studentencafé befindet sich in einem leer stehenden Fabrikgebäude. Ableger der berühmten Kneipe sind bereits am Balaton (nur im Sommer) und in Berlin zu finden. Andere Ruinenkneipen haben sich in alten Garagen eingerichtet – wie das Lokal mit dem für deutsche Gäste leicht verständlichen Namen „kuplung“ in der Király utca 46 – oder füllen alte verlassene Hinterhöfe mit neuem Leben. Ein wichtiges kulturelles Zentrum im alten jüdischen Viertel ist das Sirály, ein Multi-Kulti-Szenetreff in der Király utca 50. In einem ehemaligen Buchladen ist eine weitläufige Kultur-Oase entstanden. Im Erdgeschoss befindet sich ein Café mit eigener Bibliothek, während im oberen Geschoss Ausstellungen gezeigt werden. Im Keller des Gebäudes finden Theateraufführungen statt. Zudem werden hier fast täglich alternative Filme gezeigt (www.siraly.co.hu). Bevor die Betreiber das Haus vor rund fünf Jahren besetzten, stand es lange Zeit leer.

Unterkunft

  • Hotel Guide - Budapest, Ungarn bietet eine große Auswahl an Hotels, Appartements, Pensionen und anderen Unterkünften in Budapest und dem restlichen Ungarn.

Arbeiten

Literatur

Matthias Eickhoff: Ungarn. DuMont Reise-Taschenbuch, Ostfildern 2005, Webseite des Ungarischen Tourismusamts.

Kunst und Kultur

Währung

1000 Ungarische Forint = 3.55 Euro (€)

1000 Ungarische Forint = 4.27 Schweizer Franken (CHF)

1 Euro (EUR) = 280 Ungarische Forint (HUF)

1 Schweizer Franken (CHF) = 233 Ungarische Forint (HUF)

(Stand 01. August 2012)

Botschaften

Respekt

Post und Telekommunikation

Telefonvorwahl aus dem Ausland 36 danach Regionsvorwahl-lokale Nummer. Innerhalb Ungarns: Nichtlokale Gespräche Vorwahl 06 dann Regionsvorwahl-lN.

Gesund bleiben

Klima

In Ungarn herrscht ein gemäßigtes kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen, heißen Sommern und kalten Wintern. Der kälteste Monat ist der Januar (durchschnittlich -1 °C), der wärmste ist der August ( 21,3 °C). Jährlich gibt es 1.785 Sonnenstunden.

Sicherheit

In ganz Ungarn erreicht man unter der Nummer 104 den Notruf, Krankenwagen und Unfallmeldung. Die internationale Notrufnummer 112 ist auch im ganzen Land verwendbar.

Küche

Viele Spezialitäten in Ungarn, wie das berühmte Gulasch oder Paprikahuhn mit Nockerln, basieren auf dem rotem Paprikapulver, grünem Paprika, Zwiebeln und Tomaten. Weitere typische Gerichte sind Suppen wie die Fischsuppe oder die Újházy-Hühnersuppe. Bekannt ist Ungarn auch für seine Salamis. Traditionelle Teiggerichte sind Topfennudeln, verschiede Strudelsorten, Somlóer Nockerln oder Vargabéles.

Langos Die herzhafte, traditionelle Brotspezialität, Langos, aus Ungarn erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit. Die für Ungarn bekannte Zwischenmahlzeit Lángos blickt auf eine lange Geschichte zurück. Experten gehen sogar davon aus, dass der Hefeteigfladen mit der Erfindung des Brots einhergeht. Ähnlich wie beim Brot entstand die Überlegung, den Fladen im heißen Fett zuzubereiten und mit unterschiedlichen Varianten zu experimentieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – nicht nur in Ungarn, sondern auch in vielen anderen Ländern wie in Österreich, Bulgarien, Rumänien, Serbien, Tschechien und der Slowakei erfreut sich Lángos mittlerweile großer Beliebtheit. Die Beläge werden traditionell herzhaft gewählt. Egal wo, Lángos findet man mittlerweile überall auf der Speisekarte.

Typische Getränke sind der Wein (insbesondere der Tokajer), Biere (z.B. Dreher, Aranyászok, Soproni), Sekt (Törley), verschiedene Obstschnäpse und Zwack Unicum.

Kaufen

In den verschiedenen Kaufhäusern kann man sehr günstig einkaufen. Erwähnenswert ist auch, dass sie noch nicht überall über EC/ MASTERCARD und allgemeine elektronische Zahlungsmittel verfügen.

Lernen und studieren

Weblinks


Autoren und Lizenz


 

 

UNDERWAYGS
Reisen
Reisen
Orte
Orte
Ratgeber
Blog
Community
Freunde
Events
Über
Nach oben scrollen